134.000 Punkte! Nvidia Shield Tablet X1 sprengt AnTuTu-Benchmark [Gerücht]

Rafael Thiel 5

Dass Nvidia imstande ist, leistungsstarke Gaming-Hardware zusammenzufügen, ist bekannt. Was das kommende Shield Tablet X1 aber in Sachen Leistung bieten könnte, eröffnet ganz neue Performance-Horizonte: Zwar sind die Gerüchte zum Release des Boliden noch recht nebulös, doch glänzt das Tablet nach einer Stippvisite im GFXBench jetzt auch im AnTuTu-Benchmark: Der Tegra X1-Prozessor lässt die Konkurrenz dabei mit Werten weit jenseits der 100.000 Punkte-Marke locker hinter sich.

Benchmark-Ergebnisse sind immer so eine Sache: Hersteller nutzen derlei Testläufe gerne, um ihre Geräte ins rechte Licht zu rücken und die Konkurrenz in den Schatten zu stellen. Letztendlich ist die Aussagekraft für die tatsächliche Alltagsnutzung nicht immer ganz so groß. Nichtsdestotrotz verdient das kolportierte AnTuTu-Resultat des Shield Tablet X1, das eine renommierte Quelle aus China überliefert, das Prädikat „beeindruckend“.

Nvidia Shield Tablet X1 mit 134.000 Punkten im AnTuTu-Benchmark

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Nvidia GeForce GTX 1060, GTX 1660 und RTX 2060 im Vergleich: Welche Grafikkarte lohnt sich wirklich?

Denn mit erreichten 134.000 Punkten im AnTuTu-Benchmark überflügelt das Shield Tablet X1 nicht nur die aktuelle Konkurrenz und durchbricht die 100.000 Punkte-Mauer, sondern übertrumpft auch den vermeintlichen Chip des anstehenden Samsung Galaxy S7. Der Exynos 8890 erreichte nämlich „nur“ rund 103.000 Punkte. Die außerordentliche Leistung verdankt das Tablet dem namensgebenden Prozessor: Nvidia verbaut das brandneue Tegra X1-SoC mit acht Rechenkernen und einer maximalen Taktrate von 1,9 GHz. Der 64 Bit-fähige Chip ist im effizienten 20 nm-Verfahren gefertigt und basiert auf jeweils vier Cortex-A57- und -A53-Kernen. Bei besagtem Benchmark-Durchlauf wurde allerdings nur das potentere A57-Cluster gepaart mit der aus 256 Kernen bestehenden Maxwell-GPU getestet.

Damit dürfte Nvidia einmal mehr ein vor allem auf mobiles Gaming ausgelegtes Tablet auf den Markt bringen. Die weiteren Spezifikationen, die jüngst der GFX-Bench offenlegte, nennen ein 8 Zoll-Display mit Full HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel), 3 GB RAM, 32 GB Datenspeicher und Android 6.0 Marshmallow. Wann die offizielle Vorstellung ansteht, ist aktuell noch nicht bekannt – ob des anstehenden Weihnachtsgeschäfts würde uns aber eine Vorstellung in den nächsten Tagen nicht überraschen.

Unser erster Eindruck des Shield Tablet K1

Nvidia Shield Tablet K1 im Hands-On.

NVIDIA Shield K1 bei Amazon kaufen*

Hinweis: Das Bild oben zeigt das alte Nvidia Shield Tablet.

via Tech Grapple

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung