Nvidia Shield Tablet: Erstes Foto aufgetaucht (Leak)

Jan Hoffmann

Am gestrigen Tage ist ein erstes Foto des gerüchteumwobenen Shield Tablets von Nvidia aufgetaucht. Zuvor war das Gerät mit dem Codenamen Mocha bereits in einem Benchmark sowie bei der Zulassungsbehörde FCC zum Vorschein gekommen.

nvidia-shield-tablet

Wie das nun von dem bekannten und stets gut informierten Tech-Whisteblower Evleaks veröffentlichte Renderfoto offenbart, wird der Chip-Hersteller Nvidia bei seinem kommenden Tablet offenbar auf das vom Shield Handheld bekannte Controller-Design verzichten und ein klassisches Design-Tablet auf den Markt bringen.

Auffällig dabei ist das Design des Tablets, welches augenscheinlich sehr an die One-Smartphones von HTC erinnert. Das Gehäuse ist möglicherweise aus Aluminium gefertigt.

Über die mutmaßlichen Hardware-Spezifikationen des kommenden Nvidia-Tablets ist bereits einiges bekannt: Einigen Gerüchte zufolge wird das Gerät ein 7,9-Zoll-Display mit einer Auflösung von 2048 × 1536 Pixeln (326 ppi) besitzen.

Unter der Haube werkelt angeblich ein neuer Tegra K1-Prozessor, der von 2 GB Arbeitsspeicher und einem 16 GB großen Datenspeicher flankiert wird. Überdies soll es eine rückseitige 7-Megapixel-Kamera, eine 4,8-Megapixel-Knipse auf der Vorderseite und Android 4.4 KitKat als Betriebssystem geben.

Wann und vor allen Dingen zu welchem Preis das Nvidia Shield Tablet auf den Markt kommen wird, ist bisweilen noch nicht bekannt. Ein Release im kommenden Monat wäre aber durchaus denkbar.

Quelle: Evleaks

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung