Nvidia verspricht längere Laufzeiten für Windows-8-Tablets

Stefan

Wenn die Tablets mit Windows 8 auf den Markt kommen werden, dann scheint sich in Sachen Akku-Laufzeiten eine neue Zeitrechnung aufzumachen. Denn Nvidia erklärte nun auf der Computex 2012, dass sich die Laufzeiten der Akkus bei den Tablets verbessern werden. Dies trifft zumindest auf die ARM-Tablets mit Windows RT zu, die von einem Nvidia Tegra 3 angetrieben werden, wie Rene Haas von Nvidia nun erklärte. Die wurde vom nächsten Schritt in der Entwicklungsgeschichte der PCs gesprochen.

So sei in der Zukunft der beste Platz im Café nicht mehr der nahe der Steckdose, künftig seien Tabletbesitzer, die nicht ohne ihr Gerät auskommen, im kompletten Café bestens aufgehoben. Denn die ARM-Tablets mit Windows RT sollen mehr als zehn Stunden ohne Ladevorgang auskommen können. Darüber hinaus soll auch eine große Hitzeentwicklung ad acta gelegt werden mit dieser kommenden Generation der Tablets. Zudem sollen es auch die leisesten Geräte in der PC-Geschichte sein. Dann warten wir es einmal ab, wie die kommende Tablet-Generation mit Windows RT tatsächlich daherkommen wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung