o2 Free: Im Ausland mit herber Drosselung

Rafael Thiel 1

Der 15. Juni rückt näher – Stichtag für das Ende der Roaming-Gebühren. Für reguläre Tarife ist die Umsetzung der neuen EU-Regulierung trivial, doch wie verhält es sich mit Datenflatrates wie o2 Free? Offenbar müssen Kunden eine erhebliche Drosselung beim Surfen im Ausland in Kauf nehmen.

o2 Free: So kannst du unendlich surfen.

In Deutschland sind echte Datenflats noch Neuland. Mit o2 Free hat der hiesige Telefónica-Ableger vergangenen Herbst seine ersten Endlos-Tarife vorgestellt. Zwar ermöglichen die nicht endloses Highspeed-Internet, aber immerhin überhaupt endloses Internet in einer akzeptablen Bandbreite – nach Verbrauch des Highspeed-Volumens fällt der Zugang zum LTE-Netz weg, zudem sinkt die Übertragungsgeschwindigkeit auf 1 MBit/s.

Im Zuge der neuen EU-Verordnung steht o2 aber unter Zugzwang. Das Motto lautet roam like home, also: Allen Kunden muss ihr deutscher Tarif auch in allen Staaten der Europäischen Union sowie in Island, Liechtenstein und Norwegen zur Verfügung stehen. Für Free-Kunden bedeutet das, dass ihnen im Ausland nach Verbrauch des Highspeed-Volumen ebenfalls eine unbegrenzte Datenflat bei eingeschränkter Geschwindigkeit und ohne LTE-Netz zusteht.

o2 Free: Außerhalb Deutschlands nur 250-kBit/s-Datenflat

Das gedenkt o2 auch zum 15. Juni umzusetzen. In der aktuellen Preisliste des Unternehmens heißt es: „o2-Free-Datenverbindungen können im EU-Ausland sowie Liechtenstein, Norwegen und Island genutzt werden, die Bandbreite dieser Verbindungen ist dort allerdings auf bis zu 250 kBit/s (Up- und Download) begrenzt.“ Damit reduziert o2 die Übertragungsgeschwindigkeit im Ausland auf ein Viertel dessen, was in Deutschland zur Verfügung steht.

Das ist rechtens, da kein Roaming-Aufpreis anfällt – nur die Qualität ist im Ausland eben geringer. Damit reicht die Surfgeschwindigkeit zwar für das Nötigste, einige Anwendungen sowie Medienkonsum darüber könnten aber Probleme bereiten. Darauf weist o2 auch explizit hin.

Quelle: o2 via Teltarif

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link