o2 hat ein Einsehen: DSL-Drosselung wird endlich abgeschafft

Simon Stich 2

Gute Nachrichten für viele DSL-Kunden von o2. Die Drosselung der Surfgeschwindigkeit ist ab sofort und in vielen Tarifen aufgehoben. Damit gibt es keine böse Überraschung mehr, wenn das Volumen aufgebraucht ist.

o2 hat ein Einsehen: DSL-Drosselung wird endlich abgeschafft
Bildquelle: Telefonica.de.

o2 verabschiedet sich von DSL-Drosselung

o2 ist einer der Anbieter, der zwar günstiges Festnetz-DSL anbietet, dieses aber mitunter einen großen Haken besitzt. Wird das zur Verfügung gestellte Datenvolumen drei Monate hintereinander überschritten, wird die Surfgeschwindigkeit kurzzeitig stark reduziert – doch damit ist jetzt Schluss.

Kunden der Highspeed- und 16-Mbit-Tarife haben ab sofort keine Drosselung mehr zu befürchten. Auch wenn es offiziell erst „in Kürze“ der Fall sein soll, wurde die technische Umstellung bereits durchgeführt. Bestandskunden des Unternehmens surfen damit ab sofort ohne „Fair-Use-Mechanik“ und damit ohne jede Einschränkung. Wolfgang Metze, o2-Vorstand Privatkunden, zu dem Thema: „Mir ist es besonders wichtig, dass unsere treuen DSL-Bestandskunden von unserer Initiative profitieren.“

Darüber hinaus hat o2 noch weitere gute Nachrichten im Gepäck. Wer einen Tarif mit maximal 16 MBit/s besitzt, aber schon an VDSL-Technologie angebunden ist, bekommt automatisch und ohne weitere Kosten mehr für sein Geld: Eine maximale Geschwindigkeit von 50 Megabit pro Sekunde wird so zum neuen Standard. Über diese Änderung werden o2-Kunden in nächster Zeit informiert.

Bilderstrecke starten
4 Bilder
o2-Kundennummer herausfinden – So geht's.

Weitere Neuerungen betreffen den Tarif o2 DSL Free, der ab dem 5. Juni und bis zum 5. September für 29,99 Euro pro Monat bei 24 Monaten Vertragslaufzeit gebucht werden kann. Hier fallen als „Sommer-Bonus“ sechs Monate keine Grundgebühr an. Eine Überschreitung des Volumens führt auch in diesem Tarif nicht zu einer verringerten Surfgeschwindigkeit durch „Fair-Use-Mechanik“. Wer schon Mobilfunk-Kunde bei o2 ist, der bekommt zusätzlich einen Rabatt von 10 Euro pro Monat.

DSL von o2 bestellen *

Manche Tarife werden weiter gedrosselt

Auch wenn die weitgehende Verabschiedung von einer Drosselung der Surfgeschwindigkeit zu begrüßen ist, hat o2 die künstliche Begrenzung nicht für alle Tarife aufgehoben. Wer die günstigen Tarife S oder XS gebucht hat, der muss leider weiterhin mit einer Drosselung nach wiederholtem Überschreiten des erlaubten Volumens rechnen. Von Seiten o2s gibt es derzeit keine Bestrebungen, die Drosselung auch in den „kleinen“ Tarifen abzuschaffen.

Was haltet ihr von der Abschaffung der „Fair-Use-Mechanik“ bei o2? Werden die DSL-Angebote des Konzerns dadurch auch für euch interessant? Schreibt eure Meinung dazu in die Kommentare.

Quelle: Telefonica via mobiFlip

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link