o2 verbessert sich im Netztest – aber ein Problem bleibt

Johann Philipp

Ein neuer Netztest – ein neues Desaster für o2? Dieses Mal nicht. Der Anbieter holt zur Konkurrenz auf – besonders in Städten kann o2 nun mithalten. Ein altes Problem bleibt aber bestehen.

o2 verbessert sich im Netztest – aber ein Problem bleibt
Bildquelle: MagicMockups / GIGA.

o2-Mobilfunk: In der Stadt überzeugend, auf dem Land enttäuschend

Die deutschen Mobilfunkanbieter haben sich wieder einem Netztest unterzogen. Wer ist am Schnellsten, wer bietet die beste Abdeckung? Das Ergebnis zeigt zunächst nichts Neues: Die Spitze bleibt unverändert. Die Telekom liegt zum neunten Mal in Folge auf Platz eins mit einer Note von 1,36. Vodafone sichert sich mit 1,46 den zweiten Rang. Auf dem dritten Platz landet o2 mit der Note 2,2.

Auffällig jedoch: Während sich bei den beiden Spitzenreitern im Vergleich zum Vorjahr nicht viel geändert hat, zeigt sich bei o2 eine deutliche Verbesserung in der Testnote.

Von 3,1 im letzten Jahr schafft o2 nun die Endnote 2,2 und damit zum ersten Mal das Urteil „gut“. Die Tester von CHIP erklären: „Die Ergebnisse des aktuellen bundesweiten CHIP-Netztests zeigen deutlich, dass Telefónica Deutschland dank umfangreicher Netzmaßnahmen die Netzqualität für seine Kunden stark verbessert hat.“

Ein großes Lob für o2, die nun vor allem in der Stadt zur Konkurrenz aufschließen.

Welchen Provider nutzen die GIGA-Redakteure? Das lest ihr in unserer Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Mobilfunk-Datenvolumen: Diese Pakete nutzt die GIGA-Redaktion (2018).

o2 Free L Tarif mit 30 GB ansehen *

o2 verspricht weitere Verbesserungen

Auch wenn zwischen o2 und den beiden ersten Plätzen noch immer ein Abstand liegt, schneidet der Anbieter nicht mehr weit abgeschlagen ab, wie bei vorherigen Tests. Beim Mutterkonzern Telefónica ist man sichtlich stolz und schreibt: „Auf diesem Erfolg werden wir ganz im Sinne unserer Kunden im kommenden Jahr aufbauen“. Zusätzlich verspricht man die Netzausbaumaßnahmen zu „intensivieren“.

Bei allen positiven Nachrichten: Von den Ausbaumaßnahmen profitieren zunächst nur Großstädter: In München und Hamburg bescheinigen die Tester dem o2-Netz die Note „sehr gut“. Berlin, Köln und Frankfurt erreichen die Note „gut“. Auf dem Land schwächelt das Netz dagegen nach wie vor und auch Bahnstrecken bleiben eine Baustelle.

Für den Netztest hat CHIP mit dem Dienstleister NET CHECK zusammengearbeitet. Sie haben ca. 14.300 Kilometer quer durch Deutschland zurückgelegt und über 390.000 Messungen durchgeführt, aus denen die Daten analysiert wurden. In das Testergebnis fließen sowohl die Qualität und Verfügbarkeit beim Telefonieren als auch beim Surfen ein.

Quellen: Chip, Telefónica, Telekom

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link