SIM-only-Tarife: Blau reduziert die monatliche Grundgebühr

Monika Mackowiak 3

Die Preise für SIM-only-Handytarife befinden sich auf einem Rekordtief. Auch die Telefónica-Marke Blau hat bei seinen LTE-Tarifen den Rotstift angesetzt und reduziert die monatliche Grundgebühr aktuell um 1 Euro. GIGA macht den Tarif-Check und verrät, ob sich das Angebot wirklich lohnt. 

SIM-only-Tarife: Blau reduziert die monatliche Grundgebühr
Bildquelle: Blau.

Blau Handytarife: Allnet-Flats mit bis zu 8 GB LTE aktuell 1 Euro günstiger monatlich

Blau dreht an der Preisschraube und reduziert aktuell die monatliche Grundgebühr bei seinen SIM-only-Tarifen um jeweils 1 Euro. Folgende Tarife stehen zur Auswahl:

  • , Allnet-/SMS-Flat für 9,99 Euro 8,99 Euro pro Monat
  • , Allnet-/SMS-Flat für 14,99 Euro 13,99 Euro pro Monat
  • , Allnet-/SMS-Flat für 24,99 Euro 23,99 Euro pro Monat

Bei allen Handytarifen beträgt die Mindestvertragslaufzeit 24 Monate und die Datenübertragungsgeschwindigkeit bis zu 21,6 MBit/s. Gegen einen monatlichen Aufpreis ist es zudem möglich, die Tarife inklusive Smartphone, wie zum Beispiel dem . Die Zuzahlung für das Gerät beträgt jeweils 1 Euro.

Zu den Tarifen von Blau *

Blau Tarife: Wie schlägt sich das Angebot im Vergleich mit der Konkurrenz?

Die neuen Blau-Tarife hören sich zunächst sehr preiswert an, doch im Internet wimmelt es nur so vor günstigen Handytarifen im Telefónica-Netz. So bekommt man bei den Drillisch-Marken und aktuell ebenfalls 5 GB LTE für 12,99 Euro pro Monat. Für 8 GB zahlt man bei nur 19,99 Euro und für 22,99 Euro pro Monat bekommt man bei Simply stolze 10 GB LTE mit bis zu 50 MBit/s.

Für Sparfüchse ist das Blau-Angebot trotzdem interessant, da man 25 Euro Wechselprämie bei Rufnummernmitnahme bekommt. Wie diese reibungslos funktioniert, hier zu sehen im Video:

Wie kann ich meine Rufnummer mitnehmen?

Quelle: Telefónica

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung