Der o2-Spot bewirbt die jüngst vollzogene Zusammenlegung der beiden Netze von E-Plus und o2. Die Botschaft wird ausgiebig zelebriert: Der alte Mann und die Huskys, zwei Espressi im Latte sind stärker, zwei Föne schneller und der zweite Hals an einer Gitarre offeriert mehr Möglichkeiten: Zwei sind einfach besser und diese alte Erkenntnis trifft auch auf Mobilfunknetze zu. Relativ alt, nämlich von 2004, ist auch der Song dieser o2-Werbung.

Zwei Netze sind besser als eins: Offizieller o2-Werbespot

Die Übernahme von E-Plus durch Telefónica Germany hat die Zusammenlegung beider Netze ermöglicht, was für die Kunden beider Anbieter eine bessere Netzabdeckung ermöglicht. Das ist die Verbraucherinformation, die mittels Wort und Bild 2015 in der o2-Werbung verbreitet wird. Zur musikalischen Untermalung dieser Message hat man sich für den Song einer britischen Band entschieden, dessen ursprüngliches Release schon über ein Jahrzehnt zurückliegt.

o2-Werbung - Song einer britischen Band wirbt für doppelte Netzabdeckung

Die Band, die den aktuellen o2-Werbesong „Walk Into The Sun“ veröffentlicht hat, heißt Dirty Vegas. Sie kommen aus London und ihre Debüt-Single „Days Go By“ erreichte die Top 30 der britischen Singlecharts. Auch dieser Song diente als musikalische Untermalung für eine TV-Spot-Werbung und zwar in den USA für den Mitsubishi Eclipse 2002. Sie gewannen mit diesem Lied 2003 auch den Grammy Award For Best Dancing Recording.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
o2-Kundennummer herausfinden – So geht's
dirty vegas
Die Bandmitglieder von Dirty Vegas

Dirty Vegas sind ein Trio und die House-Musiker Steve Smith, Ben Harris und Paul Harris sind nicht miteinander verwandt, trennten sich 2005, kamen 2008 erneut zusammen und brachten 2011 ihr drittes Studioalbum auf den Markt. Unter den hier angegebenen Amazon-Links könnt ihr in alle Titel und alle Alben reinhören.

Walk Into The Sun aus der aktuellen o2-Werbung ist ursprünglich auf dem Album One 2004 erschienen und von dem Song sind mehrere Remixes erhältlich:

Bei dieser Auswahl sollte wohl für jeden der richtige Walk Into The Sun dabei sein. Alle Titel sind ihrerzeit auch gemeinsam auf einer Maxi-CD erschienen. Die Akkorde sind übrigens denkbar einfach und so kann eigentlich jeder, der Lust hat, versuchen den Song auf der heimischen Gitarre nachzuspielen - ihr braucht nicht mehr als C G Am F und D.

dirty vegas
Dirty Vegas lieben die Live-Performance!

Soloprojekt von Steve Smith nach der Trennung der Band 2005

Nachdem sich die Band 2005 trennte, ging Steve Smith eigene Wege. Im selben Jahr als die Band wieder zusammenkam, 2008, veröffentlichte er sein Soloalbum This Town. Nach der Re-Union des Trios verging wiederum einige Zeit bis das letzte Album Electric Love erschien. Auf der offiziellen Homepage der Band könnt ihr den weiteren Verlauf der Bandgeschichte leicht mitverfolgen, Songs hören, ihre neuesten Videos anschauen und dadurch auch keinesfalls verpassen, wann sich die Gelegenheit zu einem Live-Concert der Band ergibt.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Umfrage: Wie gut ist das „neue“ o2-Netz?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).