OnePlus 2: Android 6.0.1-Update mit OxygenOS 3.0 wird an erste Tester verteilt

Peter Hryciuk 7

OnePlus hat offenbar damit begonnen, das Android 6.0.1 Marshmallow-Update mit der neuen OxygenOS 3.0-Oberfläche für das OnePlus 2 an erste Tester zu verteilen. Offiziell angekündigt wurde das Update zwar noch nicht, doch im Rahmen eines sogenannten „Soak Tests“  sollen erste Tester die neue Version bereits erhalten. Passend dazu sind Screenshots aufgetaucht, die zumindest kleinere Neuerungen aufzeigen.

OnePlus 2: Android 6.0.1-Update mit OxygenOS 3.0 wird an erste Tester verteilt

OnePlus 2: OxygenOS 3.0 auf Basis von Android 6.0.1

OnePlus hat sich in letzter Zeit nicht wirklich mit Ruhm bekleckert, wenn es darum ging, Updates schnell für die eigenen Smartphones zu verteilen. Genau das gleiche (traurige) Spielchen wird nun auch mit dem Android 6.0.1 Marshmallow-Update fortgeführt. Während man beim Launch noch großspurig angekündigt hat, Updates immer vor den großen Herstellern wie etwa Samsung verteilen zu wollen, hängt man trotz kleiner Änderungen an der eigenen OxygenOS-Oberfläche deutlich zurück.

Zumindest testweise hat nun aber ein Nutzer des OnePlus 2 Android 6.0.1 Marhsmallow mit der neuen OxygenOS 3.0-Oberfläche erhalten und davon einige Screenshots zum Beweis angefertigt. Im sogenannten „Soak Test“ erhalten ausgewählte Nutzer ein kommendes Update vor dem finalen Rollout, um die neue Version im normalen Betrieb ausprobieren zu können und mögliche Fehler zu finden. Wirklich viele Änderungen an der Optik oder neue Funktionen gibt es allerdings nicht. Da darf man sich zurecht fragen, wieso das Update dann so lange auf sich warten lässt – immerhin wurde es schon Mitte November 2015 angekündigt.

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Vom OnePlus One bis zum OnePlus 7 Pro: Die Flaggschiff-Smartphones von OnePlus im Rückblick.

Bildergalerie: OnePlus 2 mit Android 6.0.1 und OxygenOS 3.0

Die Screenshots bestätigen die Android 6.0.1-Version und die neue OxygenOS 3.0-Oberfläche. Weiterhin sind kleinere Änderungen in den Einstellungen wahrzunehmen sowie neue Wallpaper, die etwas Abwechslung bringen dürften. Das war es dann aber auch schon.

Aktuell ist nicht bekannt, wann OnePlus das Android 6.0.1-Update mit der neuen OxygenOS 3.0-Oberfläche für das OnePlus 2 verteilen wird. Bleibt nur zu hoffen, dass bei den Tests keine Fehler auftauchen und es so nicht zu weiteren Verzögerungen kommt.

Quelle: androidpolice

Samsung Galaxy S7 bei Amazon * Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Video: OnePlus 2 im Test

OnePlus 2 im Test.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung