OxygenOS: OnePlus verrät erste Details zum CyanogenMod-Nachfolger

Lukas Funk 8

OnePlus hat heute wie versprochen mehr Informationen zur ROM-Eigenentwicklung OxygenoOS enthüllt. Statt der erhofften Screenshots und einem Release-Datum wurde aber nur das Entwicklerteam vorgestellt – und das neue Logo des Betriebssystems.

OxygenOS: OnePlus verrät erste Details zum CyanogenMod-Nachfolger
Update: Die Fragen und Antworten des reddit AMA sowie erste Screenshots haben wir in einem separaten Artikel zum OxygenOS zusammengefasst.

Über 50 Entwickler aus aller Welt arbeiten daran, ein alternatives Betriebssystem für das erste Smartphone des Unternehmens, den selbsternannten Flagship-Killer OnePlus One, fertigzustellen. Der Android-Fork OxygenOS basiert auf Version 5.0 Lollipop und soll die bislang eingesetzte CyanogenMod 11S ersetzen, nachdem Streitigkeiten über den Vertrieb in Indien einen Keil zwischen Hardware- und Software-Hersteller getrieben hatten. Im neuen Team finden sich unter anderem Entwickler des beliebten Custom ROMs Paranoid Android.

oxygenos-team-foto

 

Durch die Entwicklung eines eigenen Betriebssystems könne OnePlus dieses in Zukunft noch besser an seine Smartphones anpassen, um Updates und die Lokalisierung schneller umzusetzen. OxygenOS werde aber, ähnlich wie CyanogenMod, wert auf eine saubere Benutzeroberfläche legen und den Nutzer nicht mit Bloatware erschlagen, ganz im Geiste der Nexus-Smartphones oder eben von CM.

Einen Termin für die Veröffentlichung von OxygenOS oder gar Screenshots der Vorabversion kann oder will OnePlus aber noch nicht bieten. Man befinde sich derzeit in der Test- und Zertifizierungsphase und wolle lieber ein fertiges System präsentieren, als Kunden mit möglichen Problemen zu verschrecken. Dafür vertröstet man die Fans mit dem neuen Logo des OxygenOS, das das Firmenlogo um ein den Kleinbuchstaben o in Weiß auf rotem Grund erweitert.

Heute Abend stellt sich das OnePlus-Team außerdem auf reddit den Fragen der Fans. Wichtige Erkenntnisse aus den Antworten werden wir morgen früh als Update an dieser Stelle nachtragen. Wer möchte, kann solange selbst an der Diskussion teilnehmen.

Quelle: OnePlus

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung