Richtig gelesen: Der chinesische Hersteller Oppo plant eine ganz eigene Version eines faltbaren Smartphones – mit integrierten Airbags. Kommt es noch vor dem Galaxy X?

 

Oppo

Facts 

Oppo: Neue Patente zeigen drei Falt-Smartphones

Aus einem Patent muss nicht zwangsläufig ein finales Produkt entstehen. Dennoch ist das neue Oppo-Patent, das dem Konzern bereits am 6. April 2018 zugesprochen wurde, äußerst interessant anzuschauen. Nicht weniger als drei Möglichkeiten werden dort beschrieben, um dem seit Jahren in der Gerüchteküche herumwabernden Galaxy X von Samsung die Stirn zu bieten. Bei der wohl kuriosesten Variante gibt es ein klassisches Scharnier, das im geschlossenen Zustand des Geräts dafür sorgt, das durchgehende Display in zwei Hälften zu teilen – wohlgemerkt befindet sich das Display dann nicht in der Innen-, sondern der Außenseite. Highlights sind hier ganz klar die Airbags, die links und rechts in den seitlichen Rahmen des „Oppo X“ integriert werden. Der Beschreibung zufolge sollen die Airbags dazu dienen, die Flexibilität zu gewährleisten. Wird das Smartphone aufgeklappt, entweicht die Luft.

Oppos faltbares Smartphone mit Airbags:

Oppo: Falt-Smartphone mit „Triple Screen“?

Ein zweites Patent von Oppo zeigt eine weitere Möglichkeit, die allerdings ohne Airbags auskommt. Bei dem so genannten „flexiblen Triple Screen“ verfügt das Smartphone gleich mal über drei Display-Einheiten, die über einen „Rotationsmechanismus“ auf die volle Länge gebracht werden können. So wird aus einem Smartphone im Handumdrehen ein Tablet:

Noch deutlicher wird die 2-in-1-Technik beim dritten Beispiel von Oppo. Auch hier gibt es ein flexibles Display, das sich nach außen klappen lässt. Wie ein solches Gerät in eine praktische Hülle passen kann, muss Oppo allerdings erst noch zeigen:

Neue Konkurrenz für das Galaxy X

Nach Samsung, Huawei und Motorola hat nun auch Oppo seinen Hut in den Ring geworfen. Faltbare Smartphones werden kommen – spätestens im nächsten Jahr ist mit einer ganzen Reihe neuartiger Geräte zu rechnen, allen voran das Galaxy X von Samsung. Dass die Hersteller noch viel fundamentale Arbeit vor sich haben, machen die Patente der letzten Wochen und Monate deutlich. Airbags wie bei Oppo oder Heizelemente wie bei Motorola zeigen, dass die Experimentierphase noch lange nicht abgeschlossen ist.

Ein Smartphone mit Klapp-Display, wenn auch mit konservativerer Technik hat ZTE Anfang des Jahres vorgestellt:

ZTE Axon M im Hands-On-Video

Quelle: LetsGoDigital via @UniverseIce (Twitter)
Artikelbild zeigt Galaxy-X-Mockup von GIGA

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.