Was Das Erste in Deutschland ist, ist der Sender ORF („Österreichscher Rundfunk“) im deutschen Nachbarland. Auch in Deutschland gibt es einige Möglichkeiten, um ORF im TV und Stream empfangen zu können.

 
ORF
Facts 

Insbesondere für Film-, Serien- und vor allem für Sportfans sind die Sender ORF eins und ORF 2 interessant, schließlich gibt es hier einige Sendungen zu sehen, die in Deutschland nicht gezeigt werden. So werden etwa zahlreiche Live-Spiele der „Europa League“, Partien der österreichischen Nationalmannschaft und weitere Fußballspiele live beim ORF übertragen. Auch Ski-Sport, Formel 1 und andere Live-Sport-Events gibt es hier zu sehen.

ORF in Deutschland empfangen nur über Umwege möglich

Wohnt man in Österreich, bekommt man den Sender so unkompliziert auf den TV-Bildschirm, wie hierzulande ARD oder ZDF. TV-Zuschauer in Deutschland müssen hingegen einen Umweg nehmen, um ORF zu schauen. Nachfolgend erfahrt ihr, wie ihr den Sender ORF in Deutschland sehen könnt:

  • Zahlreiche Sendungen werden zudem im ORF- Live-Stream direkt live online übertragen. Der Live-Stream steht auch in Deutschland zur Verfügung, kann aber zeitweise gesperrt werden. Das gilt zum Beispiel für Sport-Übertragungen, wenn die Rechte hierzulande bei einem anderen Sender liegen. Formel-1-Sendungen zeigen in Deutschland zum Beispiel RTL und Sky, sodass der Zugriff auf den ORF-Live-Stream gesperrt wird.
  • Viele Sendungen aus dem ORF-Progamm gibt es kostenlos als Wiederholung in der Mediathek, hier „ORF TVTHEK“ genannt. Sucht euch eine Sendung aus, um sie im Browser abzuspielen. Beachtet jedoch, dass einige Inhalte aus rechtlichen Gründen nicht mit einer deutschen IP abgerufen werden können. Nachrichtensendungen und Dokumentationen sind in der Regel unproblematisch, sobald es aber an lizenzierte Inhalte und Shows geht, erscheint nur eine traurige Fehlermeldung.
orf-deutschland
So sieht es mit vielen Sendungen in der ORF-Mediathek aus (Bildquelle: orf.at)
  • Wer in Bayern an der österreichischen Grenze wohnt, kann den Sender ohne große Umwege über Kabel auf den Fernseh-Bildschirm bringen.
  • Ein Umweg über Satellit ist leider nicht ohne Weiteres möglich, da ORF verschlüsselt ausgestrahlt wird. Entsprechende Karten zum Freischalten werden nur innerhalb Österreichs ausgegeben.
  • Möchte man ORF in Deutschland sehen, bleibt der Umweg über das Internet im Stream. Aus lizenzrechtlichen Gründen ist der Stream allerdings bei ausgewählten Inhalten nur mit einer österreichischen IP verfügbar. Wer den ORF Live-Stream sehen möchte, muss daher das Geoblocking umgehen.
  • Dies ist über ein VPN („Virtual Private Network“) möglich. Hierüber bekommt man eine IP-Adresse eines gewünschten Landes zugewiesen.
  • Dafür muss man auf einen entsprechenden Dienst zugreifen. Der Dienst muss eine Umleitung über einen österreichischen Server ermöglichen. Das klappt im Browser am PC. Auch auf Android-Smartphones und –Tablets stehen verschiedene VPN-Apps zum Download bereit.
  • Die Rechtslage beim Umgehen des Geoblockings ist noch ungeklärt. Rechtsanwalt Christian Solmecke sieht das Ansehen dieser Streams über einen Proxy als „rechtmäßig“ an, die Rechteinhaber wehren sich allerdings gegen diese Ansicht. Gerichtsurteile gibt es bislang keine.

VPN-Anbieter, die euch eine österreichische IP liefern, sind unter anderem NordVPN, Surfshark oder ExpressVPN. Beachtet jedoch, dass in der Regel ein kostenpflichtiger Zugang nötig ist. Zwar kann man auch gratis VPN-Dienste nutzen, hier sind aber die Verbindungsmöglichkeiten eingeschränkt.

Der große Streaming-Vergleich Abonniere uns
auf YouTube

So kann man ORF Live-Stream in Deutschland empfangen

Anders sieht die Rechtslage bei geknackten Systemen aus, die die ORF-Verschlüsselung umgehen. Schon 2014 wurde etwa das Cryptoworks-System durch ORF außer Gefecht gesetzt. Bei eBay und Co. finden sich zwar auch heute noch solche Entschlüsselungs-Keys, allerdings sind diese mittlerweile unbrauchbar. Auch auf Live-Streams aus unbekannten Quellen solltet ihr verzichten.

Anbieter wie Zattoo oder waipu.tv zeigen den Sender nicht in Deutschland. Es gibt einige Seiten, die den ORF-Live-Stream auch in Deutschland kostenlos anbieten. Diese Streams werden aber ohne Rechte und Erlaubnis online gestellt. Auch euch kann beim Ansehen solcher offensichtlich illegal angebotenen Inhalte eine Abmahnung drohen.

Skyrim-Quiz für Profis: Wie gut kennt ihr den RPG-Dauerbrenner wirklich?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).