Mit dem Panasonic RZ4 hat der japanische Konzern ein wirklich interessantes 10,1 Zoll Windows 8.1 Convertible vorgestellt, welches mit dem neusten Intel Core M-Prozessor ausgestattet ist und so extrem lange Laufzeiten erreicht. Das robuste Business-Notebook kann sich durch die speziellen 360-Grad-Scharniere schnell in ein Tablet verwandeln und so mit dem Touchscreen genutzt werden. Je nach Modell auch mit einem Stylus. Mit verschiedenen Farben kann man auch etwas Individualität bekommen.

Panasonic RZ4 mit Intel Core M

Panasonic RZ4_03

Das Panasonic RZ4 ist ein vollwertiges Business-Notebook, mit 10,1 Zoll aber doch recht klein. Das IPS-Display besitzt eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln und demnach eine ziemlich scharfe Darstellung. Angetrieben wird das Convertible dabei von dem neusten Intel Core M-5Y10 Prozessor, dem wahlweise 4 bzw. 8 GB RAM zur Verfügung stehen und ab 128 GB SSD-Speicher. Die Performance dürfte also recht gut sein, die Laufzeit mit 10 bis 14 Stunden zudem extrem hoch. Natürlich verzichtet Panasonic auf eine aktive Kühlung, die benötigt man mit dem Intel Core M nicht mehr. Reicht die Laufzeit nicht aus, kann der Akku einfach herausgezogen und gegen einen neuen getauscht werden. Mit 745 Gramm fällt das Gerät auch nicht zu schwer aus, ist aber sehr robust gebaut, wodurch es auch einen Sturz aus 76 cm, z.B. von einem Tisch, unbeschadet übersteht.

Als Betriebssystem kommt beim Panasonic RZ4 Windows 8.1 bzw. 8.1 Pro zum Einsatz. Es gibt eine Webcam, 3x USB 3.0, einen normalen VGA-Anschluss, HDMI-Port, Netzwerkanschluss und einen SD-Karten Slot. Natürlich gehören auch WiFi und Bluetooth 4.0 zur Ausstattung. Optional auch Microsoft Office Home oder Business - je nachdem welche der insgesamt fünf Modelle man sich kauft. Der Akku besitzt zwar nur eine Kapazität von 4.800 mAh, lässt sich aber auswechseln und bietet eine hohe Laufzeit. Optional gibt es auch eine Abdeckung für die Tastatur, die bei der Nutzung als Tablet geschützt wird.

Panasonic RZ4_02

Mit einem Preis von umgerechnet ab ca. 1200€ für das Panasonic RZ4 liegen wir hier im oberen Bereich für ein so kleines Notebook, bekommen aber auch ein durchdachtes Gerät, mit dem man im Grunde alles machen kann. In Deutschland wird das RZ4 wohl leider nie erscheinen, wäre aber sicher eine interessante Option.

Was sagt ihr zum Panasonic RZ4?

Quelle: panasonic via liliputing

 

Panasonic

Facts