Payback: Punkte übertragen, auszahlen und nachtragen

Jonas Wekenborg 1

Payback-Punkte ersetzten vor vielen Jahren die Rabattmarken und sollten Kunden, die ordentlich eingekauft hatten, mit Ermäßigungen in Form von Payback-Punkten zu erneutem Kauf anregen. Mit den Punkten kann man aber noch mehr anstellen: Bar auszahlen lassen, übertragen und auf das Konto nachtragen lassen. Wir erklären, wie das geht.

Video: Fragen und Antworten zu Payback

Fragen und Antworten zu Payback.

Payback ist mehr als nur Rabatt. Wie oft hört man an einer Kasse beim Einkaufen die Frage: „Haben Sie eine Payback-Karte“ oder „Sammeln Sie Payback-Punkte“? Nach der Lektüre solltet ihr euch die Frage stellen, ob ihr euch nicht doch eine Karte zulegen wollt, denn das Sammeln von Punkten kann bares Geld sein.

Payback-Punkte auszahlen lassen

Um Payback-Punkte in bares Geld umzuwandeln und sich direkt auszahlen zu lassen, muss man sich auskennen. Denn viel lieber sehen es die Betreiber der Rabattmarken, wenn die „verdienten“ Payback-Punkte auch wieder in die teilnehmenden Läden fließen. Dafür könnt ihr euch in vielen Geschäften an bereitgestellten Payback-Automaten Gutscheine ausdrucken lassen, die eure Einkäufe mit ordentlichen Rabatten vergüten.

Weniger bekannt ist aber die Möglichkeit, sich die Payback-Punkte auszahlen zu lassen. Dafür besucht ihr einfach die etwas schwer ausfindig zu machende Bargeldeinlösung von Payback im Internet.

Payback-Punkte auszahlen *

Tragt eure Kundennummer ein und bestätigt euer Geburtsdatum. Payback leitet euch nun durch einige Feedback-Formulare und sobald ihr über 200 Payback-Punkte eingesackt habt, könnt ihr euch diese auf euer Bankkonto gutschreiben lassen.

Payback-Punkte nachtragen lassen

Pointees_Geld_Spendewelt
Habt ihr eure Payback-Karte beim Einkauf einmal vergessen, könnt ihr dennoch die dabei entstandenen Punkte nachtragen lassen. Dafür benötigt ihr allerdings den Kassenbon und habt zwei Wochen Zeit, doe Payback-Punkte einzulösen.

Begebt euch in einen Laden, von dem ihr wisst, dass ein Payback-Automat vorhanden ist. Begebt euch hier ins Menü und loggt euch mit euren Daten ein. Unter der Option Nachpunkten gelangt ihr in die Routine zum Punkte nachtragen. Nun müsst ihr verschiedene Daten vom Kassenbon angeben, das schwankt von Verkäufer zu Verkäufer.

Payback-Punkte übertragen

Das Übertragen von Payback-Punkten von einer auf eine andere Karte war zu Einführung der Rabattkarte noch möglich. Mittlerweile hat Payback diesen Service allerdings eingestellt. Wollt ihr dennoch und mit triftigen Gründen die Punkte von einer Karte auf eine andere übertragen, dann kontaktiert doch einfach Payback direkt:

  1. Telefon: 089 540 20 80 20 (Mo-Sa 08:00 – 22:00 Uhr)
  2. Online-Formular

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Mozilla Firefox

    Mozilla Firefox

    Mozilla Firefox oder einfach Firefox ist der Name eines der wichtigsten und am häufigsten benutzten Internetbrowsers unserer Generation. Der freie Webbrowser lässt sich heute nicht mehr aus dem Alltag unserer Internet-affinen Gesellschaft wegdenken und so ist es auch nicht verwunderlich, dass der schlaue Feuerfuchs stets verbessert wird.
    Jonas Wekenborg 8
* Werbung