Seit dem 1. Februar 2014 sind bargeldlose Zahlungen in Euro dank des SEPA-Projekts europaweit vereinheitlicht. Ziel des Projekts ist es, dass es für Kunden keine Unterschiede mehr zwischen nationalen und grenzüberschreitenden Überweisungen und Lastschriften geben wird. Entscheidend sind hierbei die BIC zur Identifizierung eurer Bank und die IBAN – die weltweit gültige Kontonummer eures Postbank-Girokontos. Hier erfahrt ihr den Postbank-BIC und wie ihr mithilfe eines BIC-IBAN-Rechners eure Daten ermittelt.

 

Postbank

Facts 

Postbank-BIC

Postbank-BIC

  • Der BIC („Bank Identifier Code“) wird auch SWIFT-Code genannt.
  • Mit ihm kann die dazugehörige Bank weltweit identifiziert werden.
  • Der BIC für die Postbank lautet: PBNKDEFF
  • Falls von euch die Angabe einer 11-stelligen BIC verlangt wird, fügt ihr „XXX“ hinzu: PBNKDEFFXXX
  • Bei Zahlungsverkehr mit dem Ausland müsst ihr den Postbank-BIC zusätzlich zur IBAN bis zum 1. Februar 2016 angeben. Das gilt für Überweisungen ins Ausland und den Einzug von Lastschriften von ausländischen Konten. Ab dem 1. Februar 2016 entfällt die Angabe des BIC.

Postbank-IBAN

Die IBAN („International Bank Account Number“) ist die internationale gültige Kontonummer. Sie vereint alle erforderlichen Angaben zur Identifizierung eines Kontos.

Eure Postbank-IBAN besteht aus:

  • dem zum Konto gehörigen Länderkennzeichen
  • einer aus zwei Ziffern bestehenden Prüfzahl
  • der Bankleitzahl
  • der nationalen Kontonummer

ein fiktives Beispiel für eine IBAN: DE18 3601 0043 9999 9999 99

Postbank-BIC-und -IBAN

BIC-IBAN-Rechner

  1. Die Postbank bietet keinen BIC-IBAN-Rechner an. Doch glücklicherweise wird ein solcher kostenlos von anderen Banken angeboten, beispielsweise von der Wüstenrot-Bank. Klickt einfach auf folgenden Link, um zum Wüstenrot-IBAN-Rechner zu gelangen.
  2. Tragt eure alte Postbank-Kontonummer und -Bankleitzahl ein und tippt auf die „Enter“-Taste.
  3. Nun seht ihr euren BIC und eure IBAN.

 

Zum Thema

Das große Skyrim-Quiz: Wie gut kennt ihr The Elder Scrolls 5: Skyrim wirklich?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).