News zu Proview Technology

  • Proview Technology: Von eigenen Anwälten verklagt
    apple

    Proview Technology: Von eigenen Anwälten verklagt

    Wir erinnern uns noch an den Rechtsstreit zwischen dem chinesischen Konzern Proview Technology und Apple, der erst kürzlich damit endete, dass Apple 60 Millionen US-Dollar für die Rechte am Namen „iPad“ hinblättern musste. Proview wurde nun von den eigenen Anwälten verklagt, da diese bislang nicht bezahlt wurden.
    Holger Eilhard 5
  • Streit um "iPad": Apple zahlt 60 Millionen Dollar an Proview
    apple

    Streit um "iPad": Apple zahlt 60 Millionen Dollar an Proview

    Der Streit zwischen Apple und dem chinesischen Unternehmen Proview um die Rechte am Namen „iPad“ ist beigelegt. Im Zuge einer außergerichtlichen Einigung hat Apple umgerechnet 60 Millionen US-Dollar bei einem chinesischen Gericht hinterlegt. Die Rechte an dem Namen dürften somit jetzt auch in China an Apple übergehen.
    Florian Matthey
  • iPad-Streit in China: Apple bietet 16 Millionen US-Dollar für Namensrechte
    apple

    iPad-Streit in China: Apple bietet 16 Millionen US-Dollar für Namensrechte

    Nachdem es in den vergangenen Wochen immer wieder Berichte über die Verhandlungen zwischen Apple und dem angeschlagenen Display-Hersteller Proview Technology gab, sind nun auch erste Zahlen bekannt geworden. Die gebotenen 16 Millionen US-Dollar sind dem chinesischen Unternehmen aber zu wenig.
    Holger Eilhard 6
  • Proview: Klage gegen Apple in Kalifornien abgewiesen
    apple

    Proview: Klage gegen Apple in Kalifornien abgewiesen

    Das chinesische Unternehmen Proview hat vergeblich versucht, den Streit um den Markennamen „iPad“ mit Apple auch vor einem Gericht in Kalifornien zu führen. Der Richter hat die Klage abgewiesen – weil die Parteien mittlerweile eine außergerichtliche Einigung anstreben.
    Florian Matthey 1
  • Proview: Apple hat Angebot für das iPad-Markenzeichen in China gemacht
    apple

    Proview: Apple hat Angebot für das iPad-Markenzeichen in China gemacht

    Glaubt man den Aussagen des Proview-Anwalts Xie Xianghui, gibt es im Streit zwischen Apple und dem chinesischen Unternehmen Proview Fortschritte. In den Verhandlungen soll der iPad-Hersteller nun ein erstes Angebot gemacht haben, um sich die Rechte am Markenzeichen „iPad“ in China zu sichern.
    Holger Eilhard
  • iPad-Streit: Anwalt sieht keinen Umweg um außergerichtliche Einigung
    apple

    iPad-Streit: Anwalt sieht keinen Umweg um außergerichtliche Einigung

    Schon am Freitag berichteten wir, dass sich Apple und der chinesische Hersteller Proview angeblich in Verhandlungen um eine außergerichtliche Einigung befinden. Die Risiken für alle Beteiligten seien einfach zu groß, meint Anwalt Dan Harris.
    Holger Eilhard 1
  • Streit ums "iPad": Apple angeblich in Gesprächen mit Proview Technology
    apple

    Streit ums "iPad": Apple angeblich in Gesprächen mit Proview Technology

    Seit einigen Monaten streiten sich Apple und das chinesische Unternehmen Proview Technology um den Namen iPad. Nachdem das Rechtssystem im Fernen Osten aktuell weiterhin damit beschäftigt ist, sich den Fall anzusehen, machen die beiden Unternehmen nun anscheinend Nutzen von einer Regelung, die es den Parteien erlaubt, sich noch außergerichtlich zu einigen.
    Holger Eilhard
  • Neues iPad: Weiterhin kein Verkaufsstart in China geplant
    apple

    Neues iPad: Weiterhin kein Verkaufsstart in China geplant

    Am kommenden Freitag wird Apple das neue iPad in vielen weiteren Ländern offiziell verkaufen. Doch während die Bewohner von Brunei oder Thailand ihr Bares schon bald gegen eines der neuen Tablets tauschen können, muss man in China weiterhin auf das Gerät warten.
    Holger Eilhard
  • Streit ums iPad: Gericht lehnt Liquidation von Proview ab
    apple

    Streit ums iPad: Gericht lehnt Liquidation von Proview ab

    Vor rund einem Monat sah es so aus als würde der Fall Proview vs. Apple, bei dem es um die Namensrechte vom iPad geht, kurz vor dem Ende stehen. Einer der Proview-Gläubiger forderte die Auflösung von Proview. Diese Forderung wurde nun vom Gericht in Shenzhen abgelehnt.
    Holger Eilhard
  • iPad-Verkaufsstopp: Proview droht Lieferanten und Händlern
    apple

    iPad-Verkaufsstopp: Proview droht Lieferanten und Händlern

    Eine endgültige Entscheidung des chinesischen Rechtssystems im Streit zwischen Proview Technology und Apple steht weiterhin aus. Das hält das aus Shenzhen operierende Unternehmen jedoch nicht davon ab, Händlern und Zulieferern in einem offenen Brief mit rechtlichen Schritten zu drohen.
    Holger Eilhard 7
  • Proview-Banken: "iPad" gehört uns
    apple

    Proview-Banken: "iPad" gehört uns

    Die Berichte im Kampf um die Namensrechte im Fall „iPad“ nehmen bisweilen unerwartete Wendungen. Nachdem erst kürzlich bekannt wurde, dass einer der Gläubiger die Liquidation des Unternehmens forcieren will, gaben die Bank of China und 7 weitere Banken nun an, dass ihnen die Namensrechte gehör(t)en.
    Holger Eilhard 5
  • Proview Technology kurz vor der Zerschlagung
    apple

    Proview Technology kurz vor der Zerschlagung

    Während sich Proview Technology und Apple sowohl in den USA, als auch in China um die Rechte am Namen „iPad“ streiten, droht dem angeschlagenen chinesischen Konzern nun die Liquidation.
    Holger Eilhard 1
  • Streit um Namensrechte: So kam Apple ans "iPad"
    apple

    Streit um Namensrechte: So kam Apple ans "iPad"

    Seit langem streiten sich Apple und die diversen asiatischen Proview-Unternehmen vor Gericht um die Namensrechte vom iPad. In einer Pressemitteilung veröffentlichte der taiwanesische Ableger nun, wie Apple an die Namensrechte gelangte und erhofft sich die Rückgewinnung einiger internationaler Rechte.
    Holger Eilhard 12
  • "iPad"-Streit wandert in die USA
    apple

    "iPad"-Streit wandert in die USA

    Nachdem sich die Anwälte von Proview Technology und Apple bereits seit einiger Zeit im Fernen Osten vor Gericht die Klinke in die Hand geben, hat der chinesische Hersteller nun auch eine Klage vor Apples Toren in Kalifornien eingereicht.
    Holger Eilhard 1
  • Kampf ums iPad: Chinesische Richter entscheiden für Apple
    apple

    Kampf ums iPad: Chinesische Richter entscheiden für Apple

    Nachdem wir gestern noch von den Streitigkeiten vor dem Gericht in Shanghai berichteten, gibt es heute eine Meldung, dass sich die Richter zugunsten von Apple entschieden haben. Ein möglicher Verkaufsstopp in Shanghai ist damit vorerst vom Tisch.
    Holger Eilhard 7
  • Apple vs. Proview: iPad-Namensstreit eskaliert weiter
    apple

    Apple vs. Proview: iPad-Namensstreit eskaliert weiter

    Das biblische Bild von David, der gegen den Philister-Krieger Goliath antritt, drängt sich beim Blick auf den Streit zwischen Proview Technology und Apple geradezu auf. Es geht um die Rechte an dem Produktnamen „iPad“. Für Proview geht es in diesem Prozess aber vor allem um die eigene Existenz.
    Flavio Trillo 9
  • Proview sucht Einigung mit Apple
    apple

    Proview sucht Einigung mit Apple

    Im Streit um die Namensrechte des iPad gab es in den vergangenen 48 Stunden einige Neuheiten. So hat Proview Technology, nachdem es vor einem Gericht in Huizhou, China gewonnen hatte, angekündigt, dass man sich mit Apple über eine außergerichtliche Einigung unterhalten wolle.
    Holger Eilhard 1
  • Rechtsstreit um iPad - Chinesischer Hersteller veröffentlicht Bilder des "Originals"
    apple

    Rechtsstreit um iPad - Chinesischer Hersteller veröffentlicht Bilder des "Originals"

    Im Rechtsstreit zwischen Apple und dem Chinesischen Hersteller Shenzhen Proview Technology gibt es nun erstmals Bilder des „Originalen“ IPAD zu bewundern. Das als Internet Portable Access Device (IPAD) genannte Gerät ist Grundlage eines Streites darüber, wer die Rechte an dem Namen iPad besitzt. Der Streitwert beläuft sich hierbei inzwischen auf rund 2 Milliarden Dollar. Nun kamen erstmals auch Bilder des ursprünglichen...
    Jan
  • Apple äußert sich zum iPad-Namensstreit mit Proview
    apple

    Apple äußert sich zum iPad-Namensstreit mit Proview

    Im Disput zwischen Apple und Proview Technology hat sich nun auch das Unternehmen aus Cupertino gegenüber den chinesischen Medien zu Wort gemeldet. Gleichzeitig wurde ein Gerichtsurteil aus Hongkong aufgedeckt, dass Apple die Namensrechte in China zugesteht.
    Holger Eilhard 4
  • Chinesische Behörden: Export-Stopp des iPad ist schwierig (Update)
    apple

    Chinesische Behörden: Export-Stopp des iPad ist schwierig (Update)

    Das chinesische Unternehmen Proview Technology versucht im Streit mit Apple Ernst zu machen. „Versucht“, denn die Behörden machen es Proview – wie gestern schon vermutet – nicht leicht, einen Import- und Export-Stopp des iPad durchzusetzen. Der Markt sei dafür einfach zu groß und das iPad einfach zu beliebt.
    Holger Eilhard 2
  • Proview will iPad-Exporte aus China stoppen
    apple

    Proview will iPad-Exporte aus China stoppen

    Auf den ersten Blick geht es beim Streit zwischen Apple und Proview nur um den Namen „iPad“ in China. Ein Anwalt der in Shenzhen ansässigen Firma Proview Technology erläuterte nun gegenüber Reuters, dass man einen Import- und Export-Stopp des iPad verfolge. Dies könnte den Verkauf von Apples Tablet weltweit zum Erliegen bringen.
    Holger Eilhard 11
  • Chinesische Behörden konfiszieren erste iPads
    apple

    Chinesische Behörden konfiszieren erste iPads

    Im Streit zwischen Apple und Proview um den Namen „iPad“ haben die Behörden der chinesischen Stadt Shijiazhuang am vergangenen Wochenende damit begonnen, erste iPads eines Apple-Händlers zu konfiszieren. Noch handelt es dabei anscheinend um einen Einzelfall.
    Holger Eilhard 7