Razer Mamba Elite: Leichte Gaming-Maus mit RGB-Beleuchtung

Michael Krüger

Nachdem bereits zwei Modelle der Razer Mamba erhältlich sind, veröffentlicht Razer nun eine dritte Variante der Gaming-Maus. Diese bietet nicht nur für RBG-Liebhaber interessante Neuerungen.

Razer Mamba Elite: RGB-Beleuchtung satt

Auf die Razer Mamba und die Razer Mamba Tournament Edition folgt nun die Razer Mamba Elite. Bei dem neuen Modell setzt Razer auf eine ähnliche Technik wie in der Tournament Edition, erweitert diese allerdings um eine Reihe neuer Funktionen und vor allem jede Menge bunte Lichter.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Die besten April-Scherze mit Games-Bezug 2017

Hierfür verwendet die Razer Mamba Elite zahlreiche einstellbare RGB-LEDs, die unter anderem die beiden seitlichen Leuchtstreifen in Szene setzen. Laut eigenen Angaben verfügt die Razer Mamba Elite über 20 Lichtzonen, die mittels der etablierten Konfigurationssoftware Razer Synapse 3 individuell eingestellt werden können.

Razer Mamba Elite: Konsequente Weiterentwicklung

Zu den weiteren Features der Razer Mamba Elite zählen Maustasten von Omeron, die laut Herstellerangaben mit bis zu 50 Millionen Klicks äußerst langlebig sein sollen. Optimiert wurde zudem die Daumenauflage. Diese verfügt nun über eine strukturierte Oberfläche. Gleich bleibt die Tatsache, dass die Maus fest verkabelt ist. Das schränkt womöglich die Einsatzgebiete ein, reduziert jedoch durch den Verzicht eines Akkus das Gewicht, wodurch die Razer Mamba Elite mit 96 Gramm angenehm leicht bleibt.

Der Rest bleibt weitestgehend wie gehabt. Razer setzt bei der Razer Mamba Elite weiterhin auf einen optischen 5G-Sensor mit maximal 16.000 dpi und einer Abtastrate von 1.000 Hz. Bei der maximalen Beschleunigung gibt Razer 50 G an. Außerdem soll die Razer Mamba Elite Flicks (schnelle Bewegungen) von bis zu 450 Zoll pro Sekunde, also circa 11,4 cm in einer Millisekunde erkennen.

So macht ihr einen alten PC wieder flott fürs Gaming:

Wir upgraden einen 7 Jahre alten PC.

Razer Mamba Elite für Rechtshänder gedacht

Wie schon die Vorgängermodelle ist auch die Razer Mamba Elite auf Rechtshänder ausgelegt. Doch immerhin zeigt sich Razer mit einer aktuellen Kickstarter-Kampagne bemüht, auch Linkshändern ein optimales Gaming-Erlebnis zu bieten.

Aktuell ist die Razer Mamba Elite hierzulande noch nicht erhältlich. Sie kann jedoch aus dem Ausland bestellt werden. Der Preis liegt derzeit bei circa 100 Euro.

Quelle: Razer, via Golem

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung