Passend zum neuen iPhone XS: Diese AirPods-Alternativen sind ein Traum in Schwarz

Holger Eilhard 6

Apples AirPods sind vor allem für Apple-Nutzer der Standard für komplett kabellose Kopfhörer. Einer der Kritikpunkte ist jedoch immer wieder die Einheitsfarbe der kleinen Ohrstöpsel. Eine neue Alternative verspricht nun etwas Abwechslung von Jony Ives weißem Hi-Fi-Studio.

Passend zum neuen iPhone XS: Diese AirPods-Alternativen sind ein Traum in Schwarz
Bildquelle: RHA.

RHA TrueConnect: Kabellos und in schwarz

Mit den AirPods stellte Apple vor rund zwei Jahren die ultrakleinen Ohrhörer vor, die insbesondere für die Besitzer von iPhone, iPad, Apple Watch und Mac interessant sind. Mit den TrueConnect getauften Ohrhörern will nun auch das schottische Unternehmen RHA in die Fußstapfen der komplett kabellosen AirPods treten.

Die Liste der Features liest sich vielversprechend. So bieten die kleinen Ohrstöpsel, die im Gegensatz zu den AirPods in Mattschwarz daherkommen, Musikgenuss für bis zu fünf Stunden — das Ladecase bietet genug Kapazität für weitere 20 Stunden. Die Hülle selbst wird mit Hilfe eines USB-C-Kabels geladen. In nur 15 Minuten erreichen die Ohrhörer 50 Prozent ihrer Ladung.

Die Verbindung mit dem Smartphone geschieht über Bluetooth 5.0, dessen Antennen wie bei den AirPods in den kleinen Zipfeln zu finden sind und so für einen guten Empfang sorgen sollen. Die Steuerung der Musik geschieht über einfaches Antippen der Ohrhörer. So kann natürlich auch der digitale Assistent im Smartphone aktiviert werden.

Die neuen Ohrhörer im informativen Herstellervideo:

RHA TrueConnect Earbuds (Herstellervideo).

RHA TrueConnect: Sporttaugliche In-Ear-Ohrhörer

Durch das In-Ear-Design halten RHAs TrueConnect-Ohrhörer nicht nur besser im Ohr, sondern erlauben gleichzeitig auch einen besseren Schutz gegen externe Geräusche. Dank IPX5, Schutz gegen Schweiß und Wasserspritzer, eignen sich die Stöpsel auch für den Einsatz beim Sport.

Während wir über den Klang der neuen Ohrhörer bislang noch keine Auskünfte geben können, überzeugten andere Kopfhörer des Herstellers, wie zum Beispiel der MA390 Wireless, in unserem Test mit einem direkten und detailgenauen Klang.

Für Apple-Nutzer haben die Ohrhörer im Vergleich mit den AirPods jedoch einen gravierenden Nachteil: Den einfachen Wechsel zwischen iPhone, Apple Watch und Mac mit nur einem Klick, der durch Apples W1-Chip ermöglicht wird, erlauben die TrueConnect nicht.

Preislich orientieren sich die Schotten an der weißen Konkurrenz aus Cupertino. RHAs TrueConnect sind mit knapp 10 Euro günstiger als die AirPods. Die Auslieferung soll am 18. Oktober 2018 beginnen.

Quelle: RHA

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung