Batman – Arkham Knight: Neues Spiel mit dem Dunklen Ritter von Rocksteady (Trailer)

Amélie Middelberg

Ein neuer Tag, ein neuer Leak: Dank dem britischen Händler Game weiß die Videospielwelt seit heute vom neusten Teil der gefeierten Batman-Spielereihe. Batman: Arkham Knight soll die vierte Auskopplung des Franchises heißen. Erneut arbeitet das Arkham Asylum- und Arkham City-Studio Rocksteady an der Geschichte des Dunklen Ritters. Diesmal, so versprechen die geleakten Infos, können Spieler sogar erstmals das Batmobil steuern.

Batman: Arkham Knight stellt angeblich auch das Finale der Arkham-Reihe dar. Schurken wie Scarecrow, der Penguin und andere Charaktere, die Spieler bereits aus den anderen Teilen der Serie kennen dürften, feiern im neuen Spiel eine letzte Zusammenkunft, um Batman endlich den Gar auszumachen.

batman Arkham Knight.
Rocksteady soll sich für den neuen Teil eigens eine eigene Version des Batmobils erdacht haben, die nun auch direkt steuerbar sein wird. Wie die geleakten Cover verraten, wird Batman: Arkham Knight wohl für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Von einer Version für die alte Konsolengeneration mit PlayStation 3 und Xbox 360 oder einer Wii U
-Fassung ist bisher nichts bekannt.

Kurz nach dem Leak bestätigte Publisher Warner Bros die Enthüllung von Arkham Knight auch offiziell. Der Titel soll noch 2014 erscheinen.

Batman Arkham Knight (3)
Batman Arkham Knight (1)
Batman Arkham Knight (2)
Quelle: NeoGAF

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung