Samsung und die Axel Springer SE haben heute eine strategische Partnerschaft angekündigt, um bei der Entwicklung neuer digitaler Medienformate für Nutzer in Europa zusammenzuarbeiten, wie beide Unternehmen heute in einer gemeinsamen Pressekonferenz bekanntgegeben haben. Den Start macht die Nachrichten-App „UPDAY“, die exklusiv für Samsung-Geräte erhältlich und als erste Beta-Version bereits am kommenden Donnerstag unter anderem im Google Play Store verfügbar sein soll. 

 

Samsung Electronics

Facts 

Dass die Axel Springer SE, unter anderem für die BILD-Zeitung oder „Die Welt“ verantwortlich, nun ausgerechnet gemeinsame Sache mit Samsung macht, entbehrt nicht einer gewissen Ironie – war es doch der Springer-Chef Mathias Döpfner, der zum Start des iPads seine Kollegen aus der Verlagsbranche aufforderte, vor Steve Jobs auf die Knie zu fallen: „Jeder Verleger der Welt sollte sich einmal am Tag hinsetzen, um zu beten und Steve Jobs dafür zu danken, dass er die Verlagsbranche rettet“, so der Vorstandsvorsitzende von Deutschlands führendem Verlagshaus. Aber fünf Jahre sind  eine lange Zeit und mittlerweile dominiert Samsung die Mobilfunkbranche. Insofern ergibt die Partnerschaft mit Samsung durchaus Sinn.

Im Rahmen der Zusammenarbeit wollen Samsung und Axel Springer neue digitale Medienformate entwickeln, die „vor allem auf die Informationsbedürfnisse der Leser in einer Welt mobiler Medienangebote eingehen“. Das erste Kind dieser Partnerschaft ist „UPDAY“ – eine Content-Plattform für aggregierende Nachrichteninhalte. Der Content der App ist dabei zweigeteilt: Unter „Need to Know“, wie es in der Pressemitteilung heißt, verbergen sich Inhalte, die von einem lokalen Redaktionsteam zusammengestellt worden und dem Nutzer dabei helfen sollen, bei aktuellen Themen „mitreden“ zu können. „Want to Know“ sind hingegen Inhalte, die von Algorithmen auf Basis der individuellen Nutzerinteressen zusammengestellt wurden.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Neue Handys 2020: Auf diese Smartphone können wir uns noch freuen

UPDAY exklusiv für Samsung-Geräte

Eine erste Beta-Version von „UPDAY“ soll in Deutschland und Polen bereits am Donnerstag, den 03. September, aufschlagen und auf Samsung-Geräten über die Galaxy Apps und Galaxy Gifts verfügbar sein. Auch im Google Play Store soll die App angeboten werden – jedoch ausschließlich für die Mobilgeräte aus dem Hause Samsung. Der vollständige Launch von „UPDAY“ soll im Frühjahr 2016 erfolgen, neben Deutschland und Polen dann auch in anderen europäischen Ländern.

Quelle: Presseportal, heise

Samsung Galaxy S6 bei Amazon kaufen

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.