Samsung Galaxy Note 4: Neues Update auf Android 5.0.1 Lollipop wird in Deutschland verteilt

Kaan Gürayer 33

Zweiter Anlauf: Samsung hat erneut damit begonnen, Android 5.0.1 Lollipop für das Galaxy Note 4 in Deutschland zu verteilen. Die erste Firmware-Version, die Mitte Februar freigegeben wurde, war offenbar mit diversen Fehlern behaftet und wurde von Samsung wieder zurückgezogen. 

Samsung Galaxy Note 4: Neues Update auf Android 5.0.1 Lollipop wird in Deutschland verteilt

Welch ein Jammer: Monatelang wartet man voller Vorfreude auf Lollipop, freut sich auf die vielen neuen Features, verschlingt mit Inbrunst jede Nachricht, die etwas mit dem Update auf Android 5.0 zu tun hat – und dann wird der schöne Traum durch Bugs und Fehler zunichte gemacht. So ist es auch den Besitzern des Galaxy Note 4 ergangen, die ihr Lollipop-Update Mitte Februar mit diversen Macken und Problemen erhalten haben.

Nutzer berichteten über verschwundene Kontakte, abstürzende Apps, ewig meckernde Google Play Dienste, Fehler bei der Musikwiedergabe und selbst Bootloops machten vor dem Galaxy Note 4 nicht halt. Kurzerhand zog Samsung den Stecker und beendete die Auslieferung des Lollipop-Updates. Einige Wochen sind seitdem nun ins Land gestrichen, doch offenbar hat der südkoreanische Hersteller die Fehler und Bugs aus der Firmware entfernen können: Seit heute wird Android 5.0.1 wieder auf Geräte ohne Branding verteilt. Das Update mit der Versionsnummer N910FXXU1BOC3 wurde am 13. März kompiliert, ist also noch relativ jung. Das OTA-Update bringt gut 150 MB auf die Waage, sofern die alte und fehlerhafte Firmware bereits auf dem Galaxy Note 4 installiert ist. Hier handelt es sich also um ein Update, dass die Schnitzer der ersten Firmware ausbügelt. Läuft das Galaxy Note 4 hingegen noch auf Android 4.4 KitKat, ist natürlich auch das Lollipop-Update größer. Freuen dürfte allermeisten Besitzer des Galaxy Note 4 zudem, dass mit diesem Update auch der aus Lollipop verschwundene Lautlosmodus zurückkehrt. Hier hat sich Samsung ein Beispiel am Galaxy S5 genommen, das mit einem weiteren Update Anfang Februar den schmerzlich vermissten Lautlosmodus ebenfalls wiedererhalten hat.

Samsung Galaxy Note 4: Download der aktuellen Lollipop-Firmware

Brandingfreie Galaxy Note 4 (DBT) werden aktuell mit dem verbesserten Update auf Android 5.0.1 versorgt, wie diverse Besitzer von Samsungs 5,7-Zoll-Phablet übereinstimmend berichten. Geräte mit Provider-Branding werden sich wohl noch ein paar Wochen gedulden müssen. Erfahrene Nutzer, die sich die Software manuell installieren wollen, haben bereits die Möglichkeit, sich die aktuelle Version per ODIN zu flashen.

Samsung Galaxy Note 4 Android 5.0.1 Lollipop-Firmware N910FOXA1BOC3 downloaden (1,73 GB) *

Quelle: All About Samsung

Samsung Galaxy Note 4 bei Amazon kaufen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung