Apple A9: Samsung soll 75 Prozent der Produktion übernehmen

Florian Matthey

Den Apple A8(X) lässt Apple erstmals von TSMC herstellen. Die Anzeichen verdichten sich jedoch, dass Samsung für den Apple A9 zurückkehren will: Angeblich sollen die Koreaner sogar 75 Prozent der Produktion übernehmen.

Apple A9: Samsung soll 75 Prozent der Produktion übernehmen

Dass Apple Samsung an der Produktion des Apple A9 wieder beteiligen wird berichtet die Gerüchteküche schon seit einiger Zeit. Ende Dezember hieß es dann aus Taiwan, dass TSMC weiterhin jedoch den Großteil der Produktion des Apple A9 übernehmen werde; Grund dafür sei eine bessere Chip-Ausbeute.

Die koreanische Zeitung Maeil Business berichtet jetzt wiederum, dass der umgekehrte Fall eintreten werde: Samsung werde rund 75 Prozent der Exemplare des Apple-Chips der nächsten Generation übernehmen. Das Unternehmen werde die Chips in seiner Fabrik im texanischen Austin herstellen.

Der Apple A9(X?) wird in Apples diesjähriger iPhone- und iPad-Generation zum Einsatz kommen. Der letzte große Schritt in Sachen Chip-Architektur war Apples A7 - der erste 64-Bit-Chip -, der A9 dürfte wiederum eine weitere Evolution darstellen, die aber auch einen neuen integrierten Grafikchip mit sich bringen dürfte.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung