Dank Harman-Übernahme: Samsung-Smartphones bald mit besserem Klang

Peter Hryciuk 3

Samsung-Smartphones könnten zukünftig doch von der Übernahme von Harman für 8 Milliarden US-Dollar profitieren. Zukünftige Galaxy-S-Smartphones könnten nämlich mit Audio-Chips von Harman ausgestattet werden und so besseren Klang bieten.

Dank Harman-Übernahme: Samsung-Smartphones bald mit besserem Klang

Besserer Klang für Samsungs Galaxy-S-Smartphones

Vor genau einer Woche hat Samsung die Übernahme von Harman für 8 Milliarden US-Dollar verkündet und angegeben, dass diese Übernahme in erster Linie mit Blick auf den Automobilmarkt getätigt wurde. Nun hat Park Jong-hwan, Chef des Automotive-Bereichs bei Samsung, aber bestätigt, dass nach der Übernahme geprüft wird, ob die High-End-Audio-Chips von Harman auch in Galaxy-S-Smartphones zum Einsatz kommen könnten. Ein Samsung-Smartphone mit Harman-Audio-Chip sei demnach frühestens in 2018 zu erwarten. Das Samsung Galaxy S9 könnte als erstes Smartphone mit Harman-Sound ausgestattet werden.

Zu Harman gehören nämlich Unternehmen wie AKG, Harman Kardon, Infinity, JBL, Lexicon, Mark Levinson und Revel. Alles Unternehmen, die sich im Audio-Bereich bestens auskennen und High-End-Produkte mit hervorragendem Klang verkaufen. Wieso sollte man das Know-how der Unternehmen also nicht für die Smartphones von Samsung verwenden. Das würde die Galaxy-S-Smartphones im Endeffekt nur aufwerten, ohne das für Samsung durch Zukäufe aus anderen Unternehmen zu hohe Kosten entstehen. Die Kunden würden es Samsung mit Sicherheit danken.

samsung galaxy s7 vorne

Bilderstrecke starten
22 Bilder
Samsung Galaxy Note 10: So schön soll das nächste Top-Smartphone aussehen.

Samsung baut kein eigenes Auto

Auf der von Samsung in Seoul abgehaltenen Pressekonferenz zur Übernahme von Harman hat das Unternehmen nochmals bestätigt, dass Samsung kein eigenes Auto bauen wird und man nur an „Connected Car“-Lösungen und „Internet of Things“ interessiert ist. Es wird also spannend sein zu sehen, was Samsung auf die Beine stellt und ob Apple CarPlay und Android Auto Konkurrenz bekommen. Google hat mit Android Auto 2.0 bereits einen Paukenschlag durchgeführt und jedes Android-Smartphone im Auto zum Navigations- und Informations-Gerät gemacht.

Quelle: theinvestor via sammobile
Hinweis: Titelbild zeigt Samsung Galaxy S7

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S7 edge mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Samsung Galaxy S7 edge im Test (deutsch).

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung