Für den Preis dieser SSD kannst du dir ein Auto kaufen – Zahl des Tages

Stefan Bubeck 2

Wie viel Speicherplatz passt in eine SSD mit 2,5-Zoll-Formfaktor? Samsung bricht mit seinem neuen gigantischen Datenträger alle Rekorde – selbstverständlich auch beim Preis.

Für den Preis dieser SSD kannst du dir ein Auto kaufen – Zahl des Tages
Bildquelle: Samsung.

Für 16.000 Euro bekommt man entweder einen voll ausgestatteten iMac Pro, ein Elektroauto (Made in Germany) oder eben die größte 2,5-Zoll-SSD der Welt. Unglaubliche 30,72 Terabyte fasst die Samsung PM1643 mit SAS-12-GBit/s-Dual-Port-Interface. Sie leistet 400.000 IOPS lesend, 50.000 IOPS schreibend. Die Lesegeschwindigkeit reicht bis zu 2,1 GByte/s, die Schreibgeschwindigkeit 1,5 GByte/s. Rund 5.700 Filme in Full-HD-Qualität dürften darauf passen – nicht schlecht für so ein kompaktes Gehäuse.

Ein Prototyp wurde bereits im Sommer 2016 auf dem Flash Memory Summit gezeigt, nun hat die Produktion des Speicherriesen begonnen, wie Samsung verkündet. In Anbetracht von Preis und Leistung der PM1643 ist auch klar, dass hier nicht der Privatanwender als Zielgruppe vorgesehen ist. Samsung sieht Potential in Branchen wie öffentlicher Verwaltung, Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen und Unternehmensdienstleistungen. Von ambitionierten Computerspielern ist nicht die Rede, dabei dürfte Samsungs Wahnsinns-SSD einem kompromisslosen Gaming-PC sicherlich gut stehen.

Noch vor weniger als zwei Jahren haben wir die Samsung SSD 850 Evo mit 4 TB Speicherkapazität als „Speichermonster“ bezeichnet – groß ist sie auch heute noch, aber im Schatten des neuen Giganten PM1643 allenfalls ein „Speichermonsterchen“.

Quelle: Golem

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung