Galaxy Buds geleakt: Samsungs Bluetooth-Kopfhörer schaffen das, woran Apple und die AirPods scheitern

Johann Philipp 1

Samsung stellt zusammen mit seinem nächsten Flaggschiff-Smartphone Galaxy S10 wahrscheinlich auch neues Zubehör vor. Vor allem die kabellosen Kopfhörer Galaxy Buds stehen dabei im Fokus und sollen ein praktisches Feature bekommen, auf das Apple neidisch blicken wird.

Galaxy Buds geleakt: Samsungs Bluetooth-Kopfhörer schaffen das, woran Apple und die AirPods scheitern
Bildquelle: GIGA.

Erstes Fotos der Galaxy Buds: Kopfhörer laden kabellos auf

WinFuture hat ein Bild veröffentlicht, das die Galaxy Buds zeigt. Der Nachfolger der drahtlosen Kopfhörer Icon X soll das Label „tuned by AKG“ erhalten und sich als große Neuerung drahtlos aufladen lassen. Der besondere Vorteil: Wie schon das Huawei Mate 20 Pro, soll auch das Galaxy S10 andere Geräte drahtlos mit Strom versorgen. Daher soll man das Case der Kopfhörer zum Aufladen einfach auf die Rückseite des Smartphones legen können.

Das Foto bestätigt damit die Gerüchte der letzten Wochen um die Reverse-Wireless-Charging-Funktion des Galaxy S10. Vor allem Apple dürfte dieses Feature nicht gefallen – arbeitet der iPhone-Hersteller doch schon seit Jahren an seiner Ladematte, um die AirPods drahtlos aufladen zu können.

Das Case erhält ein überschaubares neues Design. Die Form und die Größe scheinen sich nicht vom Vorgänger zu unterscheiden. Nur die Anordnung der Ohrhörer im Case hat sich etwas geändert. Soweit zu erkennen, bleibt die Form der Hörer aber unverändert.

So sehen die beiden neuen Galaxy-S10-Modelle aus:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Samsung Galaxy S10 und S10 Plus: Neue Bilder erlauben direkten Vergleich.

Gear Icon X bei Amazon ansehen *

Preis der Galaxy Buds: Günstiger als die AirPods

Neben dem ersten Foto gibt es auch schon Informationen zum Preis: 149 Euro sollen die Galaxy Buds kosten, schreibt WinFuture. Damit liegen sie knapp 30 Euro unter den AirPods von Apple und sind auch günstiger als die Vorgänger. Unklar ist dagegen, ob es auch neue Funktionen geben wird und der Pulssensor aus der ersten Generation zurückkommt.

Zum Start des Galaxy S10 könnte Samsung ein Paket anbieten, bei dem es für Vorbesteller des Smartphones die Galaxy Buds kostenlos dazugibt. Wer allerdings mit dem Kauf noch etwas wartet, könnte sicher noch mehr Geld sparen, da bei Samsung-Geräten der Preis erfahrungsgemäß schnell fällt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link