Galaxy Note 6 Lite: Arbeitet Samsung an einem Galaxy S7 in Phablet-Form?

Thomas Lumesberger

Mit dem Galaxy Note 3 Neo hat Samsung seinerzeit das beliebte Phablet aus dem Jahr 2013 mit etwas schlechteren Spezifikationen neu aufgelegt. Das gleiche könnte der südkoreanische Hersteller nun offenbar mit dem Galaxy Note 6 planen.

Vor wenigen Jahren hat so ziemlich jedes Flaggschiff eine „mini“-Version an die Seite gestellt bekommen. Preisbewusste Käufer bekamen damit eine etwas günstigere und abgespeckte Variante der Top-Smartphones angeboten. Oftmals, Sonys Xperia Compact-Reihe ist hier die erfreuliche Ausnahme, hatten die Modelle aber nur den glanzvollen Namen mit ihren größeren Brüdern gemein – technisch gab es in der Regel schwächere Prozessoren, weniger RAM und schlechtere Kameras.

Viele Lite-Modelle

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
Samsung Galaxy Note 10: So schön soll das nächste Top-Smartphone aussehen

Der Markt hat sich aber ein wenig geändert und die mini-Varianten wurden in Rente geschickt. Dafür gibt es jetzt aber Modelle mit dem Namenszusatz „Lite.“ Huawei hat hier den Anfang gemacht und sein letztjähriges Spitzenmodell um ein Huawei P8 Lite erweitert. Auch dieses Jahr wurden das reguläre P9 und P9 Plus vom P9 Lite flankiert und auch andere Hersteller haben Lite-Varianten ihrer Vorzeige-Smartphones im Köcher – etwa LG mit dem G5 SE oder HTC mit dem 10 Lifestyle.

galaxy-note-5

Galaxy Note 6 Lite: Im Prinzip ein Galaxy S7 mit 5,8 Zoll

Hier reiht sich nun offenbar auch das Galaxy Note 6 Lite ein, das sich in wenigen Punkten vom Flaggschiff-Modell unterscheiden soll. Anstatt auf den bislang kolportierten Snapdragon 823 zu setzen, wird die Lite-Variante vermutlich mit einem Snapdragon 820 ausgestattet sein und der Arbeitsspeicher wird mit 4 GB etwas geringer ausfallen. Die reguläre Version soll laut letzten Gerüchten hingegen mit 6 GB RAM daherkommen. An der Displaygröße wird sich nichts ändern: 5,8 Zoll soll der Bildschirm in der Diagonale messen. Hinsichtlich der Auflösung muss die Lite-Variante angeblich mit Full HD Vorlieb nehmen.

Alles nur heiße Luft?

Die Kombination der Spezifikationen klingt im ersten Moment reichlich ungewöhnlich – immerhin wäre das mutmaßliche Galaxy Note 6 Lite damit faktisch ein Galaxy S7 in ein Phablet-Form. Ob Samsung also tatsächlich eine Lite-Variante des Note 6 aus dem Hut zaubert, muss sich erst zeigen. Wie immer sollten solche Gerüchte also mit der üblichen Portion Skepsis aufgenommen werden.

Quelle: Weibo via SlashGear
Hinweis: Das Artikelbild zeigt das Samsung Galaxy Note 5.

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen*Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de*

Video: Galaxy S6 edge+ vs. Galaxy Note 5

Samsung Galaxy S6 edge+ und Galaxy Note 5: unsere Meinung.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung