Galaxy Note 7: So schön könnte Samsungs nächstes Phablet-Flaggschiff aussehen

Philipp Gombert 21

Hardware und Design des Samsung Galaxy Note 7 sind bereits weitgehend bekannt. In einem Konzeptvideo werden die Äußerlichkeiten noch einmal zusammengefasst und zeigen, wie schön Samsungs nächstes Phablet-Flaggschiff aussehen könnte.

Viele Leaks, keine Bestätigung — und dennoch sind wir uns des Designs mehr oder minder bereits im Klaren. Blaupausen verrieten in den vergangenen Wochen diverse Daten zum Gehäuse, die jetzt visualisiert werden. In einem neuen Konzeptvideo ist das Design des kommenden Galaxy Note 7 erneut von allen Seiten zu sehen. Dabei wird einmal mehr deutlich, dass Samsung die bewährte Linie der letzten Jahre fortführt und auf hochwertige Materialien — sprich Glas und Metall — setzt. Auffallend sind insbesondere die dünnen Ränder des edge-Displays.

Samsung Galaxy Note 7: Präsentation am 2. August

Vermutlich wird Samsung das Galaxy Note 7 am 2. August vorstellen — entsprechende Angaben sind auf einem geleakten Plakat zum nächsten Unpacked-Event zu sehen. Erwartungsgemäß verbaut Samsung dem Smartphone absolute High-End-Spezifikationen. Nach OnePlus wird auch das südkoreanische Unternehmen hinsichtlich des Arbeitsspeichers wohl die 6-GB-Marke knacken. Als feste Bestandteile der Note-Reihe sind natürlich auch S-Pen und große Displaymaße Teil der kommenden Phablet-Generation. Vermutlich kommt das Smartphone ausschließlich in einer edge-Version.

Quelle: Techconfigurations via Curved

Samsung Galaxy Note 4 bei Amazon kaufen *  

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Samsung Galaxy S11: So schön könnte das neue Top-Smartphone aussehen.

Video: Samsung Galaxy Note 5 im Hands-On

Samsung Galaxy Note 5 im Hands-On.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung