Galaxy Note 7: Unpacked Event für den 2. August offiziell angekündigt [Update: Marktstart]

Peter Hryciuk 6

Samsung hat nun offiziell angekündigt, dass das Galaxy Note 7 in einem Unpacked Event am 2. August 2016 vorgestellt wird. Das südkoreanische Unternehmen hat mit dieser Einladung auch die Bezeichnung des Phablets enthüllt und damit bestätigt, dass das Note 6 übersprungen wird.

Update vom 14.07.2016, 15:50 Uhr: Samsung soll laut neusten Informationen das Galaxy Note 7 nicht nur am 2. August offiziell vorstellen, sondern auch sofort auf den Markt bringen. Beim Note 5 hatte das Unternehmen noch eine Verzögerung von einigen Tagen zwischen Präsentation und Marktstart. Dieses Mal möchte das Unternehmen die positive Stimmung von den Galaxy-S7-Smartphones auffangen und den bestmöglichen Start für das neue Galaxy Note 7 ermöglichen. Unklar bleibt nur, ob der Marktstart weltweit am 2. August startet oder nur im Heimatland. Aktuell soll Samsung die Händler aber wohl schon darauf vorbereiten, dass der Verkauf des neuen Note-Phablets sofort beginnt.

Originalartikel vom 13.07.2016:

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Samsung Galaxy A51: So erwachsen sieht die neue Handy-Mittelklasse aus

Samsung Galaxy Note 7: Präsentation am 2. August

Bereits vor einigen Wochen ist der 2. August für die Präsentation des Samsung Galaxy Note 7 im Gespräch gewesen. Davor wurden aber auch noch andere Termine genannt, wodurch erst die finale Ankündigung des neuen Unpacked Events Gewissheit bringt. Am 2. August 2016, also in knapp drei Wochen, wird das neue Note-Phablet offiziell in New York, London und Rio de Janeiro vorgestellt. Die Präsentation findet um 17 Uhr deutscher Zeit statt und wird natürlich wieder in einem offiziellen Livestream von Samsung im Netz direkt aus New York übertragen.

Samsung erklärt neue Bezeichnung

Wie bereits erwartet wurde, wird das neue Phablet die Bezeichnung Galaxy Note 7 und nicht Note 6 tragen. Schon in der Einladung zum Event fühlt sich Samsung verpflichtet den neuen Namen erklären zu müssen. Demnach möchte das südkoreanische Unternehmen ein einheitliches Produktportfolio mit den Galaxy-S7-Smartphones schaffen und Verwirrungen im Hinblick auf die verwendeten Technologien vermeiden.

Kommt das Samsung Galaxy Note 7 nun nach Europa?

Samsung veranstaltet in London ein eigenes Event für das Galaxy Note 7 und setzt damit ein Zeichen, dass das neue Phablet tatsächlich auch wieder den Weg zu uns nach Europa finden dürfte. Im letzten Jahr wurde neben dem Note 5 auch noch das Galaxy S6 edge+ vorgestellt, das für Europa gedacht war, während uns das Note 5 verwehrt wurde. In diesem Jahr gibt es laut den Gerüchten nur das Galaxy Note 7 und demnach stehen die Chancen auch sehr gut, dass es bei uns auf den Markt kommt.

Was erwartet uns mit dem Samsung Galaxy Note 7?

samsung-galaxy-note-7-pressebilder-back

In den letzten Wochen und Monaten sind bereits unzählige Informationen zum neuen Samsung Galaxy Note 7 aufgetaucht. Neben Pressebildern und Fotos gab es auch einen Benchmark und erste Informationen zum Preis. Uns erwartet also ein etwa 5,7 Zoll in der Diagonale messendes High-End-Phablet mit Dual-edge-Display, WQHD-Auflösung, Digitizer und S Pen, das von einem neuen Snapdragon-821- oder Exynos-8893-Prozessor mit 4 GB RAM und vermutlich mindestens 64 GB internem Speicher angetrieben wird. Dazu gibt es die 12-MP-Kamera, den microSD-Slot und die wasserdichten Eigenschaften des Galaxy S7. Ganz neu soll ein Iris-Scanner mit dabei sein. Insgesamt also ein Rundum-sorglos-Paket.

Quelle: Samsung Presse Update: etnews via phonearena

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen* Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de*

Video: Samsung Galaxy S7 im Test

Samsung Galaxy S7 im Test.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung