Galaxy S7 sei Dank: Samsung erwirtschaftet Rekordgewinn

Rafael Thiel 17

Bei Samsung geht es wieder bergauf. Nachdem das Wachstum zuletzt stagnierte, kann der Konzern nun wieder einen Rekordgewinn für das abgelaufene Quartal vermelden. Zu verdanken ist das wohl dem erfolgreichen Galaxy S7 respektive Galaxy S7 edge.

Galaxy S7 sei Dank: Samsung erwirtschaftet Rekordgewinn

Im zweiten Geschäftsquartal konnte Samsung einen operativen Gewinn von umgerechnet rund 6,3 Milliarden Euro erwirtschaften. Das entspricht im Vorjahresvergleich einer Steigerung von stolzen 17,4 Prozent. Damit kann der Konzern zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder einen Rekordgewinn vorweisen und behaupten, zur alten Stärke zurück zu finden.

Der Umsatz im Zeitraum von April bis Juni betrug umgerechnet etwa 39 Milliarden Euro. Während der Umsatz verglichen mit dem ersten Quartal 2016 etwa auf einem Niveau geblieben ist, konnte Samsung den erzielten Gewinn um satte 21 Prozent auf 6,3 Milliarden Euro steigern.

Samsung Galaxy S7-Modelle: 16 Millionen verkaufte Einheiten

Laut Analysten ist das zuvorderst den soliden Verkaufszahlen der Galaxy-S7-Modelle zu verdanken, die Mitte März auf den Markt gekommen sind. Zwar veröffentlichte Samsung keine offiziellen Verkaufszahlen, Schätzungen gehen aber global von etwa 16 Millionen verkaufter Einheiten aus. Kein Wunder, schließlich macht das Galaxy S7 in unserem Testbericht eine gute Figur und gilt aktuell als eines der besten Smartphones auf dem Markt.

Quelle: Samsung

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Samsung Galaxy S7 edge im Test (deutsch).

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung