Game Recorder+: Samsung stellt Screencast-App für Let's Player vor [APK-Download]

Tuan Le 4

Samsung folgt den Zeichen der Zeit und springt auf den Let’s Play-Zug auf: Für ausgewählte Galaxy-Smartphones ist ab sofort Game Recorder+ verfügbar, eine Screencast-App mit einigen zusätzlichen Features. Damit kann nicht nur der gesamte Bildschirminhalt mitgeschnitten werden, um zum Beispiel Spiele vorzustellen oder High Scores festzuhalten. Auch die Frontkamera sowie das Mikrofon können eingesetzt werden, damit der Nutzer seine persönlichen Kommentare und Eindrücke zum Spielgeschehen für andere festhalten kann.

Game Recorder+: Samsung stellt Screencast-App für Let's Player vor [APK-Download]

Heutzutage verbringen nicht wenige Nutzer im Internet ihre Zeit damit, nicht etwa selbst dem Zockvergnügen nachzugehen, sondern möglichst unterhaltsamen Personen dabei zuzusehen, wie sie sich durch virtuelle Welten schlagen. Let’s Player werden die Alleinunterhalter genannt und nicht wenige von ihnen können auf YouTube Millionen von Zuschauern begeistern. Während es zu beinahe jedem beliebigen PC-Spiel auf YouTube ein entsprechendes Let’s Play gibt, sind die technischen Voraussetzungen zur Erstellung von kommentierten Gaming-Mitschnitten auf dem Smartphone derzeit noch schwierig. Samsung hat das Potenzial aber erkannt und eine neue App namens Game Recorder+ entwickelt.

Samsung-galaxy-S6-Game-recorder-plus
Samsung-game-recorder-plus
samsung-game-recorder-plus-cross-the-road

Verfügbar ist diese bislang nur für eine ausgewählte Reihe von Samsung-Geräten, namentlich das Galaxy S6 und dessen Edge-Variante, das Galaxy S5 und S4 sowie das Galaxy Note 4 und Galaxy Note 3. Die Auswahl ist nicht willkürlich getroffen worden, denn tatsächlich verbraucht der Game Recorder+ einiges an Hardware-Ressourcen. In den Einstellungen lässt sich neben der Qualität der Bildschirmaufnahme die Profil-Videogröße festlegen. In typischer Let’s Play-Manier nimmt die Frontkamera nämlich beim Zocken dann auch das Gesicht des Spielers auf, zugleich können Audio-Kommentare mit dem eingebauten Mikrofon aufgenommen werden. Die Ingame-Sounds werden aber natürlich direkt aufgezeichnet, um eine optimale Sound-Qualität gewährleisten zu können.

Samsung-Galaxy-S6-Edge-Game-recorder-plus

Nach der Aufnahme bietet die App außerdem die Möglichkeit an, das Video zu kürzen und entweder direkt auf YouTube hochzuladen oder aber lokal abzuspeichern. Insgesamt stellt Game Recorder+ somit eine ziemlich komfortable Möglichkeit für Zocker dar, ihre Eindrücke von den Spielen mit anderen zu teilen. In unserem Test erwiesen sich die Aufnahmen allerdings an einigen Stellen etwas rucklig - trotz der integrierten Game Boost-Funktion, die den Arbeitsspeicher vor Beginn der Aufzeichnung leert. Außerdem ist der vom Spieler aufgenommene Ton in Relation zum Ingame-Sound viel zu leise – da ist also noch Luft nach oben. Hier ein erster Gehversuch des Kollegen Frank im Spiel Crossy Road:

Samsung Game Recorder+ Beispielvideo (Crossy Road).

Samsung Game Recorder+ downloaden

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Für deutsche Geräte ist die App im Play Store derzeit offenbar noch nicht freigegeben, man kann sie sich aber per Sideload installieren. Dazu muss man zunächst in den Sicherheitseinstellungen des Samsung-Gerätes die Installation von Apps aus unbekannten Quellen aktivieren, danach die APK-Datei herunterladen und installieren. Die App selbst ist aber auch in deutscher Sprache lokalisiert.

Quelle: Samsung via All about Samsung

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung