Gear 3: Eine kleine Revolution der Samsung-Smartwatches?

Martin Malischek

Auf der IFA 2014 in Berlin bekommen Gerüchten zufolge gleich drei Samsung-Geräte zu Gesicht: Das Note 4, die Gear VR sowie die Smartwatch Gear 3. Von letzterer tauchten aktuelle Gerüchte auf, was die Form und weitere Details anbelangt.

Wie auch letztes Jahr bekommen wir das neue Galaxy Note offiziell auf dem Unpacked Event auf der IFA von Samsung zu Gesicht. Auch dieses Jahr wird die Präsentation damit in Berlin abgehalten. Doch neben dem Note 4 kommen Gerüchten zufolge auch die Virtual Reality-Brille Gear VR sowie die Smartwatch Gear 3.

Samsung Gear 3: Kleinere Ränder, größerer Homebutton & mehr

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Samsung Galaxy A51: So erwachsen sieht die neue Handy-Mittelklasse aus

Laut Informationen von Pocketnow ist diese mit deutlich dünneren Rändern und einem größeren, rechteckigen Homebutton ausgestattet. Außerdem soll die Gear 3 deutlich rechteckiger sein, hierbei jedoch nicht den Formfaktor der Gear Fit annehmen. Des Weiteren wurde dem Tippgeber des Magazins zufolge auf ein mehr gebogenes Design gesetzt.

Auch soll das Display überzeugender als die bisherigen sein, hier wird von einer „beeindruckenden Helligkeit und Leuchtkraft der Farben“ gesprochen. Der Bildschirm kann so selbst neben einem gewöhnlichen AMOLED-Display punkten. Scheinbar haben wir es auf der IFA 2014 in Berlin also nicht nur mit einer neuen, wenig verbesserten Samsung-Smartwatch, sondern mit einem begeisternden Wearable zu tun.

Für weitere Informationen warten wir einfach mal die nächsten Gerüchte oder die IFA 2014 ab. Je nachdem, was wir früher zu sehen bekommen.

Quelle: Pocketnow, via Android Headlines

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung