Samsung: 20 Millionen Dollar-Deal mit Rapper Jay-Z [Gerücht]

Lukas Funk 6

Samsung plant Gerüchten zufolge seinen nächsten Marketing-Streich: Für einen achtstelligen Betrag habe man Rapper Jay-Z für eine zukünftige Zusammenarbeit gewinnen können — deren genauer Charakter jedoch ist noch unbekannt.

Samsung: 20 Millionen Dollar-Deal mit Rapper Jay-Z [Gerücht]

Ein bekanntes Aushängeschild ist auf dem Smartphone-Markt heute meist ebenso wichtig wie die Technik, welche man feilbietet. HTC weiß das und arbeitet schon längere Zeit mit Beats Audio und dem Gründer des Unternehmens, Dr. Dre, zusammen, um Nutzern seiner Smartphones optimierten Klang und — zumindest zu Anfang der Zusammenarbeit — gratis Beats-Ohrhörer zu bieten. Intel hat den kantigen will.i.am verpflichtet, Alicia Keys zwitschert (von ihrem iPhone aus) für Blackberry.

Samsung nimmt sich daran nun ein Vorbild und plant, so ein Gerücht, einen Deal mit Rapper Jay-Z einzugehen. Was genau der mutmaßlich 20 Millionen US-Dollar schwere Kontrakt allerdings umfasst, ist nicht bekannt. Neben eigener Musik hat Jay-Z auch diverse Künstler mit seinem Label Def Jam unter Vertrag und so munkelt man, die Kooperation können zum Ziel haben, diese mittels exklusiver Streaming-Rechte beim Erwerb eines Galaxy-Smartphones oder -Tablets zu promoten. Für Samsungs könnte dies einen weiteren Schritt darstellen, sein eigenes Ökosystem weiter auszubauen: Das koreanische Unternehmen versucht schon seit geraumer Zeit, seine sogenannten Hubs für Filme, Musik und Spiele parallel zu Googles Play Store zu etablieren.

Da das Gerücht zuerst in der Kategorie Page 6 der New York Post aufgetaucht ist, könnte es sich allerdings auch um eher wenig fundierte Gespinste handeln, die, wie PhoneArena trefflich bemerkt, auf einer Party nachts um drei die Runde gemacht haben — entsprechende Vorsicht ist bei der Beurteilung geboten.

Meint ihr, der Deal mit Jay-Z könnte Samsungs momentanen Höhenflug weiter unterstützen? Nutzt ihr als Besitzer von Samsung-Geräten deren Hubs überhaupt? Meinungen und Erfahrungen bitte in die Kommentare.

Quelle: New York Post [PhoneArena]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung