Samsung 2012: Smartphone-Akkus sollen länger durchhalten

Frank Ritter 1

In einem Interview mit CNET auf der CES in Las Vegas erklärte ein leitender Samsung-Mitarbeiter, dass neue Smartphones des koreanischen Konzerns zukünftig deutlich energieeffizienter sein sollen.

Samsung 2012: Smartphone-Akkus sollen länger durchhalten

Smartphones werden immer größer, leistungsstärker, dünner, heller, billiger. Dass in dieser Auflistung das Adjektiv „ausdauernder“ fehlt, hat seine Gründe. Denn auch wenn Akkus in der Tendenz immer größere Kapazitäten besitzen, sinkt die Lebensdauer einer durchschnittlichen Smartphone-Akkuladung seit Jahren. Dank Superphone-Riesenbildschirmen und stromhungriger mobiler Netze wie LTE wird sich die Lage sogar noch verschärfen.

In einem Interview auf der CES erklärte Kevin Packingham, Vice President of Product Innovation bei Samsung, dass die Koreaner die Problematik erkannt haben und sie im neuen Jahr angehen wollen. Dafür werde es zum einen größere Akkus geben, zum anderen werde aber auch die Software optimiert. Dabei solle unter anderem besonderes Augenmerk darauf gelegt werden, wann das 4G-Modem aktiviert und wie oft nach neuen WLANs in der Umgebung gescannt wird. Erwünschtes Ergebnis: Selbst bei starker Benutzung soll ein Smartphone-Akku einen ganzen Tag durchhalten.

Weiterhin blickte Packingham in dem Interview auf 2011 als Jahr zurück, in dem viel neues ausprobiert wurde und 4G LTE auf dem Markt ankam, zumindest dem US-amerikanischen. 2012 werde man sich stärker der Feinabstimmung und dem letzten Schliff widmen, den die Kunden von Samsung erwarteten.

Das sind interessante Aussagen. Zwar haben wir in Deutschland aufgrund der sich nur langsam vergrößernden 4G-Netzabdeckung und fehlenden Geräten noch nicht so starke Akkuprobleme. Aber spätestens wenn diese Technologie hierzulande flächendeckend Einzug hält, wovon man 2012 ausgehen kann, können wir froh sein, wenn die Kinderkrankheiten von LTE und WiMax beseitigt sind: Das erste kompatible Smartphone in den USA, das HTC Thunderbolt, hielt mit aktiviertem LTE und voller Akkuladung nur ca. vier Stunden durch.

CNET [via mobileburn]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link