Die relativ verlässliche Seite ETNews sagt dem koreanischen Marktführer fünf neue Geräte im ersten Quartal 2014 nach. Das Galaxy S5 soll hierbei auch dabei sein und bereits im März in den Verkauf gehen.

Behält das koreanische Technikmagazin recht, widerspricht Samsung ab sofort seinem Veröffentlichungszyklus. Nach diesem müsste das Galaxy S5 erst ein paar Monate später in den Verkauf gehen. Mitunter werden auch eine Lite-Version des Galaxy Note 3 und Grand erwartet.

Der Galaxy Gear-Nachfolger soll es ebenfalls bis spätestens Ende März in den Verkauf schaffen. Ob und wann diese Geräte tatsächlich kommen, ist natürlich fraglich. Jedoch hat das oben genannte Online-Magazin schon die ein oder andere Punktlandung in Sachen Gerüchte hingelegt.

Falls die Geräte tatsächlich kommen, müssten sie auch noch den Weg nach Europa finden – einige werden hier wohl auf der Strecke bleiben.

Quelle: androidguys