Samsung „A-Series“: Weitere Smartphones à la Galaxy Alpha mit Metallrahmen noch in diesem Jahr [Gerücht]

Tuan Le 15

Das Samsung Galaxy Alpha war wohl nur der Anfang einer neuen Serie. Auch wenn dies im Grunde keine Überraschung ist, sollen Informationen zufolge, die Sammobile zugespielt wurden, in den kommenden Wochen oder Monaten noch drei weitere Smartphones der sogenannten „A-Series“ vorgestellt werden. Herausragendes Merkmal der neuen Serie soll der für Samsung gewissermaßen revolutionäre Metallrahmen sein. Während bei den kolportieren Modelle Samsung SM-A300, SM-A500, und SM-A700 der Fokus auf Design liegen soll, werden die Spezifikationen wohl eher durchschnittlich sein.

Schick und schlank präsentierte Samsung uns bereits das Samsung Galaxy Alpha, welches einen Metallrahmen mit sich brachte, den sich viele Nutzer schon seit langem bei Samsung-Smartphones gewünscht hatten. Beim Galaxy Alpha will es Samsung aber keineswegs belassen, denn wie die gut vernetzten Kollegen von Sammobile erfahren haben wollen, wird das Unternehmen noch in diesem Jahr mit gleich drei weiteren Modellen, dem SM-A300, SM-A500 und SM-A700 eine ganze Serie von Geräten starten, genauer gesagt die „A-Series“. Diese sollen wie auch das Galaxy Alpha mit einem Metallrahmen ausgestattet sein. Das SM-A500 ist sogar bereits in einem UserAgentProfile (UAProf) aufgetaucht, in dem unter anderem die Display-Auflösung von 1.280 x 720 Pixel und Android 4.4 KitKat gelistet sind.

Galaxy-Alpha-A-Series

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Samsung Galaxy A51: So erwachsen sieht die neue Handy-Mittelklasse aus

Während das SM-A700 ebenfalls mit einem HD-Display ausgestattet sein soll, wird das SM-A300 lediglich mit qHD-Display mit einer Auflösung von 960 x 540 daherkommen, so Sammobile. Neben den Metallkomponenten soll Samsung bei den neuen Modellen auch einen großen Wert auf die Qualität der Frontkamera gelegt haben, wahrscheinlich, um dem aktuellen Selfie-Trend gerecht zu werden – anstelle einer 2,1 MP-Kamera könnte Samsung eine 3,7 MP-Knipse verbauen, die Gerüchten zufolge im Galaxy Note 4 Premiere feiern soll. Den Insiderquellen von Sammobile zufolge wird eine Vorstellung der neuen Geräte noch im dritten Quartal 2014 stattfinden - möglicherweise sogar auf der IFA. Gegen eine Vorstellung spricht allerdings, dass man dem Samsung Galaxy Note 4, welches ebenfalls zur Messe erwartet wird, mit der Vorstellung der A-Series vielleicht etwas Rampenlicht stehlen könnte.

Was würdet ihr zu einer A-Series von Samsung sagen? Sind solche Geräte für euch überhaupt interessant? Schreibt es uns unten in den Kommentaren.

Quelle: Sammobile, Samsung [via Curved]

Hinweis: Das Bild oben zeigt das Samsung Galaxy Alpha.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung