Samsung App Market - So funktioniert der alternative Play Store

Jens Herforth 3

Jedes Android Smartphone von Samsung hat einen alternativen App Market vorinstalliert. Der Samsung Apps Market bietet euch die Möglichkeit, ein kleines Angebot an redaktionell aufbereiteten Apps zu durchforsten und auch mal das eine oder andere Schnäppchen zu ergattern. Denn Samsung bietet seinen Kunden immer wieder exklusive Angebote im Samsung App Market.

Samsung App Market - So funktioniert der alternative Play Store

Heute möchten wir euch erklären wie Samsungeigener App Market funktioniert. Jedes Samsung Smartphone (außer dem Galaxy Nexus) mit Android Betriebssystem hat diesen kleinen Market bereits vorinstalliert. Ein eigenes Redaktionsteam stellt eine passende Anzahl an schönen Apps für euer Samsung Smartphone zusammen und ab und zu kommt auch mal eine kostenpflichtige App kostenlos auf euer Handy. Ist doch nett von Samsung, oder?

Wie funktioniert der Samsung App Market?

Ihr benötigt einen Samsung-Account um diesen Market zu nutzen. Während der Ersteinrichtung am Telefon habt ihr vielleicht schon einen Account erstellt. Falls nicht, könnt ihr dies im Anmeldebildschirm der App nachholen. Ihr findet das Icon Samsung Apps in eurem App-Drawer. Nach der Anmeldung müsst ihr vielleicht noch den Datenschutzbestimmungen zustimmen. Lest die Erklärung durch und tippt auf „Annehmen“, danach landet ihr direkt auf der Startseite von Samsung Apps.

Nun könnt ihr durch den Market navigieren und Apps installieren. Samsung hat immer mal wieder Premium-Apps in exklusiven Angeboten, ein täglicher Blick ist daher eine wärmste Empfehlung unsererseits. Es gibt auch kostenpflichtige Apps, diese könnt ihr (ebenfalls wie im Google Play Store) nur mit einer Kreditkarte bezahlen. Eine kleine Übersicht zum Samsung Apps Market findet ihr in der Galerie.

Habt ihr noch Fragen zum Market? Schreibt uns in die Kommentare uns wir versuchen euch zu helfen.

Donald Trump, Helene Fischer oder Tim Cook? Erkennst du diese Promis als Emojis?

Samsung integriert in seinen neuen Flagschiffen Galaxy S9 und S9 Plus die Funktion „AR-Emojis“. Damit scannt man Gesichter und erstellt daraus seinen eigenen Avatar. Wir haben Promis fotografiert und fordern euch zum Raten auf: Erkennt ihr diese Personen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Ist das Google Pixel 3a (XL) wasserdicht? Alle Infos zu den Smartphones

    Ist das Google Pixel 3a (XL) wasserdicht? Alle Infos zu den Smartphones

    Mit dem Google Pixel 3a und 3a XL hat der bekannte Suchmaschinenbetreiber zwei erschwingliche Smartphones vorgestellt, die insbesondere die exzellente Kamera und Software des großen Bruders übernommen haben. Doch wie sieht es mit dem Schutz vor Flüssigkeiten aus? Hier auf GIGA erfahrt ihr, ob das Google Pixel 3a (XL) wasserdicht ist und was ihr sonst noch beachten solltet.
    Robert Kägler
  • Hersteller lenkt ein: Xiaomi-Smartphones beseitigen eine große Schwäche

    Hersteller lenkt ein: Xiaomi-Smartphones beseitigen eine große Schwäche

    Über Jahre hinweg standen Xiaomi-Nutzer vor der Wahl: Entweder auf ein beliebtes Feature verzichten – oder gleich einen alternativen Launcher installieren. Jetzt hat der chinesische Hersteller allem Anschein nach ein Einsehen gehabt. Ein App-Drawer ist nun als erste Alpha-Version verfügbar.
    Simon Stich 2
* Werbung