Samsung ATIV Tab 3 erscheint Ende August zum Preis von 769€

Peter Hryciuk
Samsung ATIV Tab 3 erscheint Ende August zum Preis von 769€

Etwas überraschend hatte Samsung Mitte Juni das ATIV Tab 3 offiziell vorgestellt. Überraschend deswegen, weil das Unternehmen nicht auf die neue Intel Bay Trail Plattform gewartet hat, sondern immer noch den mittlerweile schon etwas älteren Intel Atom Dual-Core-Prozessor verbaut. Diesen hat man in ein ziemlich schlankes Gehäuse verpackt, zerstört den eigentlich sonst guten Eindruck des vollwertigen Windows 8 Tablets aber leider durch den nun bekannt gewordenen Preis.

Samsung teilt heute per Pressemitteilung mit, dass das Samsung ATIV Tab 3 zum Ende des Monats August in der Kalenderwoche 35 zum Preis von stolzen 769€ erscheint. Das ist sogar mehr als einige Ultrabooks kosten, die dann einen schnellen Intel Core i5 Prozessor besitzen und mittlerweile sogar teilweise mit Touchscreen-Displays ausgestattet sind. Bei der Preisgestaltung war Samsung bisher noch nie gut, besonders was die UVP angeht, aber so ein Tablet zu solch einem hohen Preis ist etwas übertrieben. Da bringt es auch nichts, dass das Tastatur-Cover in Deutschland mit zum Lieferumfang gehört.

Dabei ist die Ausstattung nicht einmal wirklich sehr gut oder besonders. Man bekommt beim Samsung ATIV Tab 3 ein 10,1 Zoll großes Tablet mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln, einen Intel Atom Z2760 Dual-Core-Prozessor mit 1,8 GHz pro Kern und 2 GB RAM. Der interne Speicher liegt bei 64 GB und lässt sich per microSD Karte erweitern. Insgesamt kommt das Gehäuse auf eine Dicke von nur 8,2 mm und ein Gewicht von 580 Gramm. Damit ist es aktuell das dünnste Windows 8 Tablet auf dem Markt.

Als Betriebssystem kommt Windows 8 zum Einsatz und es ist Microsoft Office 2013 vorinstalliert. Zusätzlich gibt es auch noch einige Programme wie S Note, die im Zusammenspiel mit dem S Pen natürlich eine gute Figur machen würden. Doch wenn der Preis so hoch bleiben wird, dann wird sich das Interesse doch sehr stark in Grenzen halten. Uns hat eher ein Preis von maximal 500€ vorgeschwebt und das wäre schon das obere Limit.

Im nachfolgenden Video könnt ihr euch unser Hands-On Video von der Präsentation anschauen.

Wartet man noch einige Wochen, dann bekommt man vermutlich ein Microsoft Surface Pro zu dem Preis und wäre damit vermutlich sogar deutlich besser aufgestellt. Wir sind aber trotzdem mal gespannt, wie sich der Preis in den nächsten Wochen entwickelt.

Was sagt ihr zum Preis des Samsung ATIV Tab 3?

via allaboutsamsung

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung