Samsung bestätigt versehentlich Galaxy Tab 4 (Gear Fit kompatibel)

Martin Malischek

Wir haben bereits von der Galaxy Tab 4-Reihe in Gerüchten gehört und sie ebenfalls auf dem MWC erwartet. Samsung begnügte sich jedoch mit seinem Flaggschiff und den dazugehörigen Wearables. Bei der Vorstellung wurde erwähnt, dass die Gear Fit mit über 20 Geräten kompatibel ist, wohl auch mit dem Galaxy Tab 4, dass der südkoreanische Konzern versehentlich mit einer Grafik bestätigte.

Vor allem die hohe Abwärtskompatibilität der Samsung-Wearables zeichnen diese aus. Zwar ist Android 4.4 für die Benutzung der Geräte mit einem Samsung-Smartphone notwendig, der Konzern kündigte jedoch ein Update für die Geräte auf Android 4.4 an, darunter findet sich sogar noch das Low Budget-Smartphone der vorletzten Generation, das S3 mini.

Ebenfalls zeichnet diese Kompatibilität die Gear Fit aus, die in Fachkreisen bereits als das beste Wearable (Smartphone-Gadget) der MWC gehandelt wird. Unter Anderem wird diese auch mit dem Galaxy Tab 4 kompatibel sein, wie eine Grafik zeigt, die Samsung wohl versehentlich veröffentlichte. Das Tablet wurde zuvor nämlich nicht offiziell bestätigt.

Galaxy Tab 4: Eine Bildschirmauflösung für alle drei Varianten

Das Tablet wird laut der Grafik in 10,1, 8 und 7 Zoll verfügbar sein. Gerüchten zu Folge kommt das Tablet mit einer Universal-Auflösung für alle Größen von 1280 x 800 Pixeln, einem 1,2 GHz Quadcore-Prozessor und 1 bis 1,5 GByte Arbeitsspeicher. Vermutet wird das gute Stück in nächster Zeit und auch die Grafik lässt eine zeitnahe Veröffentlichung vermuten.

Quelle: Planetgalaxy

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung