Samsung Exynos: Quad Core-SoC 4412 offiziell vorgestellt

Amir Tamannai 13

Schon ein paar Tage vor dem MWC 2012 in Barcelona hat Samsung sein neues Quad Core-SoC Exynos 4412 in schlanker und vor allem stromsparender 32 nm-Bauweise auf der International Solid-State Circuits Conference vorgestellt. Dieser Chipsatz könnte theoretisch Einzug in das kommenden Flaggschiff-Smartphone Galaxy S3 halten.

Bereits im November waren Hinweise auf den Exynos 4412 im Linux-Kernel aufgetaucht. Laut Samsung ist der neue Chipsatz dank seiner 32 nm-Bauart bis zu 26 Prozent performanter als die 45 nm-Vorgänger und soll gleichzeitig für einen 34- bis 50-prozentig längere Akkulaufzeit sorgen. Der Exynos 4412 basiert auf einer zwischen 1,5-1,8 GHz taktbaren Quad Core-ARM Cortex-A9 CPU sowie dem Vernehmen nach der gleichen ARM Mali-400 Grafikeinheit, die auch schon im SGS 2 hervorragende Dienste tut. Der SoC kann theoretisch auch einen in das Smartphone eingebauten Projektor befeuern sowie 3D-Darstellung in 1080p-Auflösung realisieren – klingt gut, bitte in das Galaxy S3 implementieren, Samsung.

Neben dem 4412 dürfen wir von Samsung in den nächsten Monaten überdies noch den Exynos 5250 erwarten, der ebenfalls in 32 nm-Bauweise kommt, auf der noch besseren ARM Cortex-A15-CPU basiert, mit 2 GHz (Dual Core) taktet und eine ARM Mali-T604 GPU für die Grafikberechnung nutzt – auch der 5250 wäre ein potenzieller Kandidat für den Einsatz im Galaxy S3.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Samsung Galaxy A51: So erwachsen sieht die neue Handy-Mittelklasse aus

Anfang 2013 könnten dann auch erste Geräte mit dem Exynos 5450 erscheinen – der wiederum implementiert vier CPU-Kerne, könnte sogar mit 28 nm punkten und sich mit der noch neueren Mali-T658-GPU verbünden. Bis dahin dauert es zwar noch ein bisschen, aber zumindest der 4412 und der 5250 dürften uns bereits ab dem nächsten Quartal in Smartphones und Tablets begeistern.

Wie sich die Exynos-Chips gegen die Konkurrenz von Texas Instruments, Qualcomm und vor allem Neueinsteiger Intel schlagen bleibt abzuwarten; wir hoffen auf dem MWC vielleicht schon erste subjektive Vergleiche anstellen zu können, zumindest aber aber paar verbindlichere Informationen über die Roadmaps der einzelnen Chip-Hersteller zu erhalten.

Alle Infos zum MWC 2012 in Barcelona findet ihr zusammengefasst auf unserer Sonderseite zum Thema.

androidandme.com, androidcommunity.com

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung