Samsung Galaxy Duos S7562: Dual SIM-Handy im Galaxy S3-Gewand

Amir Tamannai 11

Heute ist der Tag der „kleinen“ Smartphones – obwohl, so klein ist das gerade geleakte Samsung Galaxy Duos S7562 von Samsung gar nicht: Ein 4 Zoll-Display, ein 1 GHz Single Core-Prozessor und immerhin schon Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ machen das Gerät mindestens so attraktiv wie das alte Galaxy S; und zusätzlich dürfen sich potenzielle Käufer noch über das Dual SIM-Feature und die Galaxy S3-Optik freuen.

Samsung Galaxy Duos S7562: Dual SIM-Handy im Galaxy S3-Gewand

Nicht nur vom Galaxy S2 gab es seinerzeit eine Dual SIM-Variante – zumindest in China –, auch vom Galaxy S3 wird es mit dem Duos S7562 eine solche Version geben – naja, wenigstens was die Optik des aktuellen Klassenprimus unter den Android-Smartphones angeht, wie sich auf dem obigen Foto erahnen lässt.

Besser als das Galaxy Y Duos sieht das allemal aus und selbst wenn die technischen Spezifikationen nicht ganz an das S3 heranreichen, so überzeugen auch sie schon eher als die des Y: Neben der 1 GHz Single Core-CPU und dem 4 Zoll TFT-Screen bietet das Duos S7562 immerhin 4 GB internen Speicher, 512 MB RAM, eine rückseitige 5 MP-Kamera mit LED-Blitz, einen 1500 mAh-Akku sowie die zweitneueste Android-Iteration Ice Cream Sandwich. Das Ganze ist also quasi ein Galaxy S1 im S3-Pelz … so ungefähr.

Offiziell vorstellen könnte Samsung das Gerät vielleicht schon auf dem angekündigten US-Event am 15. August oder ein paar Tage später auf der IFA – bislang gibt es weder zum Erscheinungstermin, noch zu den Zielmärkten oder dem Preis irgendwelche Informationen.

Auch wenn das Duos S7562 keine wirklichen High End-Specs aufweist, freuen wir uns, dass Samsung mit dem 4-Zoller beweist, dass ein Dual SIM-Smartphone auch nicht zwingend optisch und leistungstechnisch ganz unten angesiedelt sein muss – ein Grund dafür sind die Provider, die solche Geräte logischerweise nur ungern verkaufen –, sondern auch durchaus gefällig sein kann; denn gerade in Zeiten immer flexiblerer Datentarife und günstiger Pre-Paid-Angebote könnten Dual SIM-Smartphones durchaus Aufwind erfahren.

Quelle: technoroar.com [via allaboutsamsung]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung