Samsung Galaxy Note 4: Android 5.1.1 Lollipop-Update zum Download verfügbar [Update: auch für SM-N910F]

Tuan Le 12

Samsung braucht wieder einmal eine ganze Weile, um das Update auf Android 5.1.1 Lollipop an alle Besitzer des Galaxy Note 4 zu verteilen. Während man sich in Russland schon im vergangenen Monat über die Aktualisierung freuen durfte, gehen deutsche Kunden bislang noch leer aus. Nun ist die Software-Aktualisierung auch in Polen angekommen. Mehr noch: Auf XDA Developers ist das Update als per Odin flashbare Firmware bereits zum Download für Geräte mit Exynos-CPU verfügbar.

Update 31. August: Auch für das Samsung Galaxy Note SM-N910F, die europäische Variante mit Snapdragon-Prozessor, ist ein Update mit der Versionsnummer N910FXXU1COH4 verteilt worden. In Schweden und Österreich werden derzeit Phablets mit Drei-Branding offiziell versorgt, auch eine manuelle Installation per Firmware-Flash ist ohne Probleme möglich. Bis auf die Bootanimation merkt man von dem Branding nichts. Danke an Tahsin A. für den Tipp!

Das Update auf Android 5.1.1 Lollipop für das Samsung Galaxy Note 4 steht eigentlich schon seit einer ganzen Weile bereit, doch die Nutzer im deutschsprachigen Raum konnten davon bislang noch nicht profitieren. Wie für gewöhnlich verteilt Samsung die Software schrittweise und hat nach dem Release in Russland nun auch die Kunden in Polen bedient. Grund für die Verzögerung hierzulande ist vermutlich der Umstand, dass die Geräte in Russland und Polen mit dem hauseigenen Exynos-Prozessor ausgestattet sind und das Update noch nicht für die in Deutschland verbreitete Version mit Snapdragon 805-SoC angepasst ist. Einige deutsche Händler bieten aber auch die Exynos-Variante zum Verkauf an. Für ungeduldige Besitzer der EU-Version mit der Modellnummer SM-N910C gibt es somit bereits die Möglichkeit, die neue Android-Version manuell zu installieren. Der entsprechende Firmware-Download ist im XDA-Developers-Forum aufgetaucht.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Krasse Fails: 8 Dinge, die Samsung heute so richtig peinlich sind

Android 5.1.1 Lollipop: Firmware auf Samsung Galaxy Note 4 installieren

Samsung Galaxy Note 4 Android 5.1.1 Lollipop (SM-N910C) herunterladen (ZIP, 1,7 GB)

Die Firmware ist für Geräte mit der Modellnummer SM-N910C gedacht, was der Exynos-Variante des Galaxy Note 4 entspricht. In den Einstellungen des Smartphones findet man beim Unterpunkt zu den Telefoninformationen die Modellbezeichnung des entsprechenden Gerätes; sollte hier N910F – die Bezeichnung für die Version mit Snapdragon-Prozessor–  oder eine andere Buchstabenfolge als N910C stehen, ist von einem Flashvorgang unbedingt abzuraten. Sofern man im Besitz des passenden Smartphones ist, lässt sich die Firmware im Prinzip ohne Probleme über das Programm Odin flashen. Persönliche Daten sollte man allerdings zuvor sichern, da bei der Installation der gesamte interne Speicher des Gerätes gelöscht wird.

Die neue Software-Version bringt neben zahlreichen Bugfixes und der Verbesserung der Benutzeroberfläche sowie in Sachen Performance und Akkulaufzeit vermutlich auch einen Fix für den Stagefright-Exploit sowie andere Sicherheitslücken. Künftig dürften Sicherheitsaktualisierungen bei Samsung aber in separaten Updates ausgeteilt werden, sodass Sicherheitspatches nicht mehr in Abhängigkeit zu OS-Aktualisierungen stehen.

Quelle: XDA Developers via Sammobile, GSM Arena

Samsung Galaxy Note 4 (Snapdragon) bei Amazon kaufen

Samsung Galaxy Note 4 (Exynos) bei Notebooksbilliger kaufen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Tuan Le
Tuan Le, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

* Werbung