Samsung Galaxy Note 7 vs. Galaxy S7: Trotz gleicher Hardware bessere Benchmark-Ergebnisse

Peter Hryciuk 30

Das Samsung Galaxy Note 7 wurde vor wenigen Tagen offiziell vorgestellt und konnte im Ersteindruck überzeugen. Nun sind erste Benchmarks zu dem High-End-Phablet aufgetaucht, die eine kleine Überraschung aufzeigen, denn die Leistung ist im Vergleich zur Galaxy-S7-Serie etwas gestiegen – trotz gleicher Hardware.

Samsung Galaxy Note 7 vs. Galaxy S7: Trotz gleicher Hardware bessere Benchmark-Ergebnisse

Samsung Galaxy Note 7 in ersten Benchmarks

Technisch ist das Samsung Galaxy Note 7 im Vergleich zum Samsung Galaxy S7 oder Galaxy S7 edge nicht verändert worden. Es gibt unterschiedlich große Displays, die aber jeweils die WQHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln bieten. Weiterhin ist der gleiche Prozessor verbaut, es gibt jeweils 4 GB RAM und schnellen UFS-2.0-Speicher – und trotzdem erreicht das Galaxy Note 7 im AnTuTu-Benchmark bei einem ersten Test eine höhere Punktzahl als das normale Galaxy S7.

Samsung Galaxy Note 7 Benchmark PA

Die Kollegen von PhoneArena haben das Samsung Galaxy Note 7 bei der Präsentation vor wenigen Tagen in drei Benchmarks getestet. Während bei GFXBench die Ergebnisse im Vergleich zum Galaxy S7 exakt gleich ausfallen, kann das Galaxy Note 7 im AnTuTu-Benchmark mit über 145.000 Punkten einen deutlich besseren Wert erreichen. Dort kommt das Galaxy S7 „nur“ auf 130.000 Punkte. Da die technische Ausstattung gleich ist, geht man aktuell davon aus, dass die Kühlung im Note 7 etwas effizienter arbeitet und der Prozessor so länger höher takten kann. Weiterhin könnte Samsung einige Optimierungen an der Software vorgenommen haben, um die Leistung zu steigern. Ob diese Werte auch mit der finalen Software in den Verkaufsversionen erreicht werden, wird sich nach dem Verkaufsstart zeigen müssen.

Unterschiede im normalen Gebrauch oder in Spielen zwischen dem Samsung Galaxy Note 7 und Galaxy S7 wird man nicht wahrnehmen. Beide Smartphones arbeiten mittlerweile sehr flüssig und das gilt auch für das neue Note 7 mit den zusätzlichen S-Pen-Funktionen, die wir kürzlich ausprobieren durften. Der kleine Leistungssprung ist trotzdem ganz interessant. Eventuell kann Samsung die Leistung bei den Galaxy-S7-Smartphones mit zukünftigen Updates noch steigern.

Quelle: phonearena

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S7 edge mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Samsung Galaxy Note 7: Hands-On.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung