Samsung Galaxy Note 7: Neue S-Pen-Features, technische Daten und 360-Grad-Animation geleakt [Update: Neue Pressebilder]

Peter Hryciuk 7

Zum kommenden Samsung Galaxy Note 7 sind heute gleich von mehreren Seiten diverse Informationen zur technischen Ausstattung, neuen Funktionen für den S Pen und Eigenschaften des Smartphones durchgesickert. Damit sind so gut wie alle Details zum neuen High-End-Phablet bekannt.

Samsung Galaxy Note 7: Neue S-Pen-Features, technische Daten und 360-Grad-Animation geleakt [Update: Neue Pressebilder]

Samsung Galaxy Note 7 nur mit Dual-Edge-Display

Update vom 29.07.2016, 14:20 Uhr: Zum Samsung Galaxy Note 7 sind nun weitere Pressebilder durchgesickert, die auch erstmals die neue Gear VR zeigen, die dann natürlich auch mit einem USB-Typ-C-Anschluss ausgestattet ist. Dieses Mal gibt es sogar ein schwarzes Modell.


Originalartikel vom 29.07.2016:

Alle Quellen sind sich darüber einig, dass das Samsung Galaxy Note 7 nur in einer Version angeboten wird, nämlich mit Dual-edge-Display. Das Design gleicht dem des Samsung Galaxy S7 edge, es ist nur etwas dicker als das Note 5, fühlt sich durch das abgerundete Design an der Front und Rückseite aber nicht so an. Das Super-AMOLED-Display besitzt eine Bildschirmdiagonale von 5,7 Zoll und wird vom kürzlich vorgestellten Gorilla Glass 5 geschützt. Gleiches dürfte mit Sicherheit auch für die Rückseite gelten, die ebenfalls aus Glas besteht. Im Fokus wird das blaue Modell mit goldenem Rahmen stehen, während noch weitere Modelle in Silber, Gold und Schwarz angeboten werden – aber nicht sofort auf allen Märkten. Klar ist, dass das Smartphone auch nach Europa kommt und somit wieder weltweit verkauft wird.

Passend dazu ist auch eine 360-Grad-Animation aufgetaucht, die das Samsung Galaxy Note 7 in der neuen Farbkombination zeigt. So wird das neue Flaggschiff-Phablet von Samsung aussehen:

Weitere Eigenschaften des Samsung Galaxy Note 7

Das Samsung Galaxy Note 7 kommt also wie erwartet mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher. Es ist ein microSD-Slot verbaut, wobei leider nicht bekannt ist, ob dieser auch die neuen UFS-Speicherkarten unterstützt. An der Unterseite findet sich ein USB-Typ-C-Anschluss und Samsung legt dem Smartphone einen Adapter bei, damit man auch Micro-USB-Geräte anschließen kann. Bestätigt wurde der Iris-Scanner, der in optimalen Bedingungen sehr schnell arbeitet. Probleme könnte es aber wie schon zuvor berichtet mit Brillen und schwierigen Lichtverhältnissen geben. Der Fingerabdruckscanner im Homebutton bleibt natürlich erhalten. Als Betriebssystem kommt Android 6.0.1 Marshmallow zum Einsatz, wobei die Oberfläche optisch etwas überarbeitet wurde.

Der Akku des Samsung Galaxy Note 7 ist mit 3.500 mAh kleiner als erwartet und es kommen die exakt gleichen Kameras zum Einsatz, wie es bei den Galaxy-S7-Smartphones der Fall ist. Dafür gibt es eine neue Slow-Motion-Funktion. Es werden dabei nur bestimmte Elemente in einem Video verlangsamt, was zu wirklich sehr beeindruckenden Ergebnissen führen soll. Um die Laufzeit erhöhen zu können, wird man die Auflösung des Displays auf HD, also 1.280 x 720 Pixel, herunterskalieren können. Speziell für das Note 7 wird es auch eine neue Gear VR geben. Das alte Modell ist nicht kompatibel.

Samsung-Galaxy-Note7-Press_gear VR_OL

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones.

S Pen mit neuen Funktionen

Der S Pen ist natürlich auch mit dabei und der Stylus bekommt neue Funktionen spendiert. Eines der wichtigsten Features ist die Möglichkeit, Wörter direkt übersetzen zu können, wenn man den Stift über dem Text schweben lässt. Hier funktioniert aber nur ein Wort zur gleichen Zeit. Weiterhin wird man GIFs von einem bestimmten Teil des Displays aufzeichnen können. Die Always-On-Display-Funktion unterstützt den S Pen nun ebenfalls.

Samsung Cloud

Samsung wird mit dem Galaxy Note 7 auch die Samsung Cloud einführen. Käufer von Samsung-Smartphones erhalten 5 GB kostenlosen Speicher. Damit möchte Samsung Apple und Google Konkurrenz machen.

Die Präsentation des Samsung Galaxy Note 7 findet am 2. August statt und ab dem Tag sollen auch schon die Vorbestellungen beginnen. Wir werden euch natürlich zeitnah mit allen Informationen und eigenen Videos versorgen.

Quelle: reddit9to5googletalkandroid Update: nowhereelse

Video: Samsung Galaxy Note 7 TV-Spot

Samsung Galaxy Note 7: TV-Spot-Teaser.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung