Samsung Galaxy Note 7: Erster TV-Spot zum kommenden High-End-Phablet

Peter Hryciuk 9

Das Samsung Galaxy Note 7 wird in wenigen Tagen am 2. August offiziell vorgestellt und passend dazu hat das Unternehmen auf dem koreanischen YouTube-Channel einen TV-Spot veröffentlicht, der das nächste Note anteasert und dabei einige Eigenschaften aus der Gerüchteküche bestätigt.

Samsung Galaxy Note 7: TV-Spot-Teaser.

Samsung Galaxy Note 7: TV-Spot teasert neues Modell an

In den letzten Wochen und Monaten sind immer wieder Leaks zum neuen Samsung Galaxy Note 7 aufgetaucht, die im Grunde schon fast alle Eigenschaften des neuen Smartphones enthüllt haben. Während Samsung mit den Galaxy-S7-Modellen großen Erfolg hat, möchte man das natürlich auch auf das neue Note-Phablet übertragen. Deswegen wurde schon recht früh erwartet, dass einige Funktionen und Eigenschaften übernommen werden. Der nun in Korea veröffentlichte TV-Spot bestätigt einige Ausstattungsmerkmale des Smartphones.

Da wäre zunächst einmal der Fingerabdruckscanner, der im Samsung Galaxy Note 7 natürlich weiterhin vorhanden sein wird. Dazu soll es aber auch einen Iris-Scanner geben. Hinweise darauf finden sich in diesem Video nicht direkt, wobei Samsung auf den Umstand mit dem Fingerabdruck und Muster so überdeutlich hinweist, dass man vermutet, dass mit dem Iris-Scanner eine gute Alternative geboten werden könnte. Ansonsten soll das Note 7 eine noch bessere Frontkamera bieten und der S-Pen gehört natürlich auch zur Grundausstattung jedes dieser Modelle. Auch dieser wird weiterhin vorhanden sein und im Funktionsumfang erweitert werden.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones.

Samsung Galaxy Note 7 ist wasserdicht

Samsung hat mit dem Galaxy S7 die wasserdichten Eigenschaften wieder eingeführt, ohne dass man die Öffnungen des Smartphones mit Kappen verdecken muss. Geht es nach diesem TV-Spot, dann wird das Samsung Galaxy Note 7 diese Eigenschaften definitiv auch besitzen. Noch deutlicher kann man auf den Umstand eigentlich nicht hinweisen. Im weiteren Verlauf deutet Samsung auch die neue Namensgebung an, wobei man schon bei der Ankündigung des Events am 2. August erklärt hatte, dass das Note 7 nicht Note 6 heißen wird.

Es bleibt trotzdem spannend, denn erst am kommenden Dienstag werden wir erfahren, ob sich alle Gerüchte um das Samsung Galaxy Note 7 wirklich bestätigen.

Quelle: SamsungMobileKorea via phonearena

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S7 edge mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung