Samsung Galaxy S5 Alpha: Design-Ableger, geringe Stückzahlen (Gerüchte)

Martin Malischek 5

Teilezulieferern zufolge werden nur geringe Stückzahlen des iPhone 6-Gegenspielers namens „Galaxy S5 Alpha“ von Samsung hergestellt. Außerdem soll der Hauptaugenmerk bei dem Gerät hauptsächlich beim Design und nicht bei der Technik liegen.

Samsung Galaxy S5 Alpha: Design-Ableger, geringe Stückzahlen (Gerüchte)

Der südkoreanische Hersteller Samsung hat seinen Konkurrenten Apple längst eingeholt, was die Verkaufszahlen der Smartphones angeht.

Das iPhone bereitet dem Technikriesen wohl dennoch Bauchschmerzen, anders ist eine Version mit Metallrahmen, die vor allem mit dem Design überzeugen soll, nicht zu erklären.

Galaxy S5 Alpha: Design-Flaggschiff?

Beim Optik-Upgrade soll es laut Eldar Mutarzin übrigens bleiben. Laut ihm sei beim Galaxy S5 Alpha keine High End-Version des S5 zu erwarten. Sondern eher ein Design-Ableger, der sogar günstiger als das Flaggschiff des Herstellers sein soll.

Des Weiteren berichten chinesische Teilezulieferer von Samsung davon, dass nur „geringe“ Stückzahlen der Teile für das Galaxy S5 Alpha hergestellt wurden. So soll Samsung lediglich die Teile für etwa 1.000.000 Geräte verfügen, für einen weltweit angebotenen iPhone 6-Konkurrenten doch etwas wenig.

Die Glaubwürdigkeit der Teilzulieferer gilt es jedoch zu bezweifeln, da sie selten „das Ganze“, sondern nur einen Bruchteil des Geschehens im Blickfeld haben. Eldar Mutarzin hingegen steht im engen Kontakt verschiedener Tech-Insider. Dass das Gerät tatsächlich als „Design-Flaggschiff“ kommt, ist also relativ wahrscheinlich.

Im Laufe des nächsten Monats wird eine Enthüllung des Galaxy S5 Alpha seitens Samsung erwartet.

via AllAboutSamsung, Quelle: SamMobile
Artikelbild via shutterstock

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung