Samsung Galaxy S6 edge: Iron Man-Edition für 80.000 Euro verkauft

Oliver Janko 7

Auch nicht schlecht: In China ging eines der stark limitierten Samsung Galaxy S6 edge in der Iron Man-Edition für satte 568.788 chinesische Yuan über den virtuellen Ladentisch – das sind umgerechnet rund 91.000 US-Dollar oder etwa 80.000 Euro. 

Samsung Galaxy S6 edge: Iron Man-Edition für 80.000 Euro verkauft

Genau 1000 Stück der Sonderedition brachte Samsung in den freien Handel, die allesamt sofort vergriffen waren. Schon wenige Stunden und Tage nach dem offiziellen Marktstart in Südkorea tauchten erste Angebote auf eBay auf, mehrere tausend Euro wollten die Verkäufer für die exklusive Variante des aktuellen Samsung-Flaggschiffs haben. Den Vogel dürfte nun aber ein Käufer auf JD.com, einem der größten chinesischen Onlinehändler, abgeschossen haben: Umgerechnet satte 80.000 Euro legte der unbekannte Iron Man-Fan für das Gerät mit dem Konterfei des Marvel-Helden auf den Tisch.

Die Nachfrage übertraf alles bisher Dagewesene: 92.429 Gebote wurden für das Gerät abgegeben – wohl aus einem speziellen Grund: Bei dem verkauften Exemplar handelte es sich um Nummer 66 der 1000 produzierten Geräte. Da die Ziffer 6 in China Glück verspricht, soll dieses Galaxy S6 edge quasi doppelt glücklich machen – was offensichtlich schon mal Anschaffungskosten in Höhe von mehreren zehntausend Euro rechtfertigt. Zum Vergleich: Für 80.000 Euro würde man in unseren Breitengraden rund 110 Exemplare des Smartphones bekommen, allerdings in der 32 GB-Variante. Ein schickes Auto wäre natürlich ebenso drin.

Galaxy S6 edge Iron Man Limited Edition - Official Unboxing.

Samsung Galaxy S6 edge: Iron Man-Edition soll in mehreren Ländern auf den Markt kommen

Samsung hat bereits angekündigt, die Iron Man-Edition auch in anderen Ländern unter die Fans zu bringen. Ob Deutschland auch in den Genuss der exklusiven Version kommt, ist zwar noch nicht bekannt – 80.000 Euro dürfte hierzulande aber wohl niemand für das Gerät hinlegen.

Quelle: Business Korea, via XDA

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung