Nach dem Huawei Mate S, dem iPhone 6S und iPhone 7 könnte jetzt auch das Samsung Galaxy S8 mit einem Force-Touch-Display auf den Markt kommen.

Der MWC 2017 und ein möglicher Vorstellungstermin des Galaxy S8 rücken immer näher und damit gehen auch die Gerüchte einher. Nachdem wir erst kürzlich über den potentiellen Wegfall des physischen Home-Buttons und ein randloses Display berichtet haben, gibt es jetzt neue Gerüchte, die einen Bildschirm mit druckempfindlichen Sensoren nahelegen.

Galaxy S8 mit Force Touch?

Laut The Investor zieht Samsung angeblich ein Force-Touch- oder 3D-Touch-Display für das Samsung Galaxy S8 in Erwägung. Diese Informationen stammen von mehreren Branchen-Insidern, so die koreanische Zeitung.

Derzeit überlegt Samsung angeblich noch, ob die Technologie tatsächlich im neuen Flaggschiff Anwendung finden soll. Eine teilweise Umsetzung wäre durchaus möglich, eine volle Einführung wird vermutlich in ein bis zwei Jahren stattfinden, so ein Zulieferer Samsungs. Ein Samsung-Mitarbeiter hat in einem Statement angekündigt, dass Force Touch in naher Zukunft in den eigenen Produkten Einzug halten wird.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Krasse Fails: 8 Dinge, die Samsung heute so richtig peinlich sind

Samsung stellt bereits Force-Touch-Displays her

Wenn man bedenkt, dass Samsung Display, ein Tochterunternehmen von Samsung Electronics, bereits die Panels für Huawei und das Mate S herstellt, überrascht es ein wenig, dass die Koreaner nicht bereits beim Galaxy S7 auf die Technologie gesetzt haben. Das Knowhow ist auf alle Fälle bereits vorhanden – womöglich ist man sich über die Einsatzmöglichkeiten noch nicht ganz einig.

Quelle: The Investor via Turn-On

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufenSamsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de

Huawei Mate S - Force Touch ausprobiert

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.