Samsung Galaxy S8 mit 4K-Auflösung, 6 GB RAM und größerem Display

Kaan Gürayer 9

Um das vorzeitige Ende des Galaxy Note 7 vergessen zu machen, soll Samsung neuesten Gerüchten zufolge beim Galaxy S8 ordentlich auftrumpfen. Von einer 4K-Auflösung und 6 GB RAM ist die Rede, die gewachsene Displaygröße dürfte so manchem aber nicht schmecken. 

Demnach soll die Displaydiagonale beim Galaxy S8 von aktuell 5,1 Zoll auf 5,5 Zoll anwachsen, wie ein Nutzer auf dem chinesischen Social Network Weibo behauptet. Das dürfte vielen langjährigen Nutzern der Galaxy-S-Serie wohl nicht gefallen, die kein Smartphone in Phablet-Größe herumschleppen möchten.

Mit dem gewachsenen Display soll auch eine höhere 4K-Auflösung einhergehen. Zum Vergleich: Das Galaxy S7 sowie Galaxy S7 edge besitzen AMOLED-Displays mit einer WQHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln. Zwar dürfte das menschliche Auge keinen nennenswerten Unterschied feststellen können, im Hinblick auf den möglichen Einsatz in VR-Brillen wie der Galaxy Gear oder Googles Daydream, ist eine höhere Auflösung aber in jedem Fall zu begrüßen.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Samsung Galaxy A51: So erwachsen sieht die neue Handy-Mittelklasse aus

Auch interessant: Galaxy S7 edge Test – hat Samsung den Displaybogen überspannt?

Im Inneren des Galaxy S8 soll je nach Region ein Snapdragon 830 oder Samsungs eigener Exynos 8895 werkeln, der von 6 GB RAM unterstützt wird. Mit dem Galaxy C9 Pro hat der Konzern unlängst das erste eigene Smartphone mit dieser Menge an Arbeitsspeicher vorgestellt. Wenn ein Samsung-Phone der oberen Mittelklasse damit punkten kann, liegt es natürlich auf der Hand, dass nächstes Jahr auch das Galaxy S8 üppige 6 GB RAM an Bord haben wird.

Samsung Galaxy S8 oder Galaxy S8 edge?

Merkwürdig ist indes, dass alle US-Kollegen vom Galaxy S8 schreiben, während die Originalquelle von einem „SamsungS8edge“ spricht. Ältere Gerüchte sprachen davon, dass zwar beide kommenden S8-Modelle ein Edge-Display erhalten werden – das „reguläre“ Galaxy S8 einen 5,1-Zoll-Bildschirm besitzen, während das größere Modell aber mit einem 5,5-Zoll-Display samt 4K-Auflösung ausgestattet sein wird.

Was sich am Ende als korrekt herausstellt, werden wir letzten Gerüchten zufolge Ende Februar auf dem Mobile World Congress 2017 erfahren. Zumindest dann, wenn sich die Entwicklung des Galaxy S8 nicht weiter verzögert.

Quelle: Weibo, via SamMobile

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen*Samsung Galaxy S7 edge mit Vertrag bei DeinHandy.de*

Samsung Galaxy S7 edge im Test (deutsch).

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung