Das Jahr neigt sich dem Ende zu und im Grunde stehen nur noch das Google Pixel und Pixel XL als Flaggschiff-Smartphones aus. Doch Samsung schaut natürlich bereits auf 2017 und bereitet sich intensiv auf das Galaxy S8 vor – nach dem Note-7-Debakel ist der Erfolg des nächsten Top-Modells wichtiger denn je. Einem Gerücht zufolge steht dafür auch ein brandneuer Chip in den Startlöchern: Der kolportierte Exynos 8895 soll auf 3 GHz takten und besonders effizient arbeiten.

Die Informationen zum neuen Exynos 8895 erreichen uns aus China, wo der Prozessor angeblich im Geekbench getestet wurde. Im Benchmark erreichte der Chip satte 2.301 Punkte im Single-Core-Test sowie 7.019 Punkte im Multi-Core-Test. Das sind für sich genommen schon beeindruckende Werte, getoppt wird das Ganze aber durch die kolportierten Spezifikationen: Demnach soll der Exynos 8895 auf bis zu 3.0 GHz takten. Damit soll Bildbearbeitung um 70 Prozent schneller vonstatten gehen, was dafür spricht, dass Samsung beim Galaxy S8 (wieder einmal) einen besonderen Fokus auf die Kamera legt.

Darüber hinaus soll der Exynos 8895 auch mit einer effizienten Arbeitsweise aufwarten. So ist der Chip dem Vernehmen nach für geringen Energieverbrauch optimiert und wird maximal 5 Watt benötigen. Das wiederum würde ein Gerücht untermauern, wonach der Chip im neuen 10-nm-Verfahren gefertigt wird, das ob der geringen Größe nochmal energiesparender ist als die 14-nm-Bauweise des Exynos 8890.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Krasse Fails: 8 Dinge, die Samsung heute so richtig peinlich sind

Exynos 8895 soll es mit dem Apple A10 Fusion des iPhone 7 aufnehmen

Es handelt sich hierbei natürlich um ein unbestätigtes Gerücht. Vor einigen Wochen wurde dem etwa Exynos 8895 auch eine Taktrate von 4 GHz nachgesagt. Die aktuelle Quelle konnte sich in der Vergangenheit zwar bereits bewähren, dennoch raten wir zu Skepsis. Nur eines dürfte feststehen: Samsung wird alles dran setzen, das iPhone 7, aktuell schnellstes Smartphone der Welt, in puncto Leistung zu übertrumpfen.

Quelle: Ice Universe @Weibo via Phone Arena, wccftech

Hinweis: Das Artikelbild zeigt die Rückseite des Galaxy Note 7.

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufenSamsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de

Samsung Galaxy S7 im Test.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.