Samsung Galaxy S8: Teaser kündigt Präsentation für den 26. Februar 2017 an

Peter Hryciuk 3

Die Präsentation des kommenden Samsung Galaxy S8 soll laut einem nun aufgetauchten Teaser zum MWC 2017 in Barcelona stattfinden. Demnach würde die Vorstellung einen Tag vor Beginn der Messe durchgeführt werden.

Samsung Galaxy S8: Präsentation zum MWC 2017

Samsung steht aktuell unter enormem Druck, was das Galaxy Note 7 angeht. Es scheint sich eine unendliche Geschichte zu entwickeln, nachdem nun auch die eigentlich sicheren Smartphones sich selbst entzünden. Das könnte sich auch negativ auf kommende Smartphones wie das Galaxy S8 auswirken. Dieses soll laut einem geleakten Teaser-Bild nicht früher vorgestellt werden, wie es zunächst spekuliert wurde, sondern am 26. Februar 2017 – und somit einen Tag vor Beginn des Mobile World Congress 2017.

samsung galaxy s8 präsentation mwc 2017

Das Bild zum kommenden „Samsung Galaxy Unpacked“-Event am 26. Februar verrät durchaus schon einige Details. Zu sehen ist ein Auge, in dem eine 8 abgebildet wird. Das dürfte die Bestätigung dafür sein, dass das Galaxy S8 auch tatsächlich diese Bezeichnung tragen wird. Weiterhin könnte das Auge natürlich auch dafür stehen, dass dieses Smartphone ebenfalls mit einem Iris-Scanner ausgestattet sein wird – genau, wie es beim Samsung Galaxy Note 7 der Fall ist.

Weitere Details werden zwar nicht verraten, doch in der Gerüchteküche war kürzlich zu hören, dass es eine neue Dual-Kamera, keinen drückbaren Homebutton und eine Front fast nur aus einem Display geben soll. Die beiden ersten Eigenschaften halten wir durchaus für realistisch, Letzteres klingt noch zu weit hergeholt – obwohl Sharp ein solches Display schon gezeigt hatte vor wenigen Tagen.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Krasse Fails: 8 Dinge, die Samsung heute so richtig peinlich sind

Im Schatten des Samsung Galaxy Note 7

Die große Frage wird natürlich sein, wie sich das Samsung Galaxy S8 im Schatten der Probleme mit dem Galaxy Note 7 schlagen wird. Samsung hat einen erheblichen Imageschaden erlitten und auch etwas an Glaubwürdigkeit verloren, da selbst nach der Rückrufaktion noch Phablets explodiert sind. Das Unternehmen darf sich beim Galaxy S8 keinen weiteren Fehler erlauben. Der Druck ist also immens und eine zu frühe Präsentation würde die Skepsis sicher nicht senken.

Quelle: Ricciolo1 via phonearena
Hinweis: Titelbild zeigt Samsung Galaxy S7

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen* Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de*

Samsung Galaxy Note 7: Hands-On.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung